AirDroid 2.1.0 für Android mit einigen Verbesserungen

Die Entwickler hinter der bekannten Android-Verwaltung AirDroid haben heute ein Update auf die Version 2.1.0 veröffentlicht, welches einige Optimierungen bereit hält.

Mit der neuen Version laden Bilder und Kontakte ab sofort merklich schneller, des Weiteren werden Benachrichtigungen über App-Installationen nun nicht mehr dauerhaft eingeblendet. Notification-Mirroring für Google Now und TalkBack läuft nun fehlerfrei und auch das Aktivieren der Premium-Version wurde in der Stabilität verbessert. Neue Übersetzungen sowie weitere kleinere Fixes und Verbesserungen runden dieses Update-Paket schlussendlich ab.

Ich persönlich habe zwar keine Verwendung für , kenne aber doch so einige Nutzer, die auf das Tool schwören, denn schließlich gilt nicht umsonst als schweizer Verwaltungsmesser für Android-Geräte. Wer einsetzt, wird sich sicher über diese Verbesserungen freuen, die doch sinnvoll weiter abrunden. Das Update ist über Google Play erhältlich, die Installation für Neukunden natürlich weiterhin kostenlos.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
Changelog Version 2.1.0

  • We’ve made some improvements on the image loading. You will find that loading images takes less time now
  • The improvement has been applied to contact loading as well. You don’t need to wait for a long time to get the letter “Z”.
  • The continuous pop ups when downloading an app is quite annoying. We are aware of this and have fixed it.
  • Some of you reported that enabling Notification Mirror will break “Google now” and “TalkBack”. This has been fixed.
  • We have also fixed a payment issue that causes delay in activating Premium subscription. Sorry for any inconvenience this may have caused.
  • New languages: Bulgarian (български) and Catalan (català).
  • Other bug fixes and improvements. Thank you all for your valuable feedback.
Quelle AirDroid

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben