Atmos für iOS: Simple Wetter-App mit präzisen Forecast.io-Vorhersagen

Nach etwas längerer Zeit stelle ich hier im Blog mal wieder eine -App vor. Dieses Mal handelt es sich um , welches für das iPhone und die Apple Watch verfügbar ist.

Das Wichtigste gleich vorweg: Atmos bezieht die ausgegebenen Wetterdaten von Forecast.io, sodass die Daten sehr genau sind und zugleich exzellente Wettervorhersagen ermöglicht werden – eine Wetter-App, die nicht auf diesem Dienst fußt, ist für mich inzwischen ein absolutes No-go.

Nun zur App selbst: Diese legt einen starken Fokus auf die Ausgabe von Wetterdaten mehrerer Städte, weswegen der Startbildschirm nach dem Launch auch die Städteauswahl darstellt, aus der man natürlich beliebig viele weitere Städte integrieren kann. Die einzelnen Städte bekommen jeweils farbliche Kennzeichnungen als Hintergrund, um die aktuelle Wetterlage schnell zu verdeutlichen.

Die eigentliche Ausgabe von Wetterinformationen nach der Städteauswahl zeigt sich dann sehr übersichtlich. In großer Schrift wird die aktuelle Temperatur gezeigt, darunter sieht man Vorhersagen über den nächsten Tag und die nächste Woche. Anschließend folgt eine Graphendarstellung in Stuntenschritten über die Entwicklung der Temperaturen und zuletzt folgt eine Übersicht über die Mindest- und Höchsttemperaturen der nächsten Tage.

Insgesamt gefällt mir Atmos wirkich gut. Die Informationen lassen sich leicht entnehmen, die optische Aufbereitung gefällt und ein Widget für die Mitteilungszentrale gibt es ebenfalls. Im iTunes App Store findet ihr den Download für derzeit 2,99 Euro und das ist die Anwendung meiner Meinung nach durchaus wert. Ich für meinen Teil verwende aktuell unter iOS übrigens noch Frischluft, was ebenfalls sehr empfehlenswert ist, auch eine Wettervorhersage im Graphenformat bietet und ebenso auf setzt.

  • Gast

    Auch leider nicht gefunden

    • http://about.me/charles.engelken Charles Engelken

      Da hat sich irgendwie ein Fehler im Beitrag eingeschlichen, der alles durcheinander brachte. Habe das korrigiert, jetzt ist alles wieder im Lot. Danke für den Hinweis!

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben