Authy für Android, BlackBerry, Chrome und iOS: Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Synchronisierung

Gestern erst stellte ich mit Lockdown eine iPhone-App zur -Authentifizierung vor, mit der sich die Keys per iCloud synchronisieren lassen. Etwas ähnliches für Chrome findet sich in .

Zunächst verlangt die App nach der Erstellung eines Benutzerkontos. Die Authentizität des Benutzers wird dabei per Anruf oder SMS mit einem Bestätigungscode sichergestellt – für den ein oder anderen ist der Account-Zwang eventuell störend, daher sei dies direkt am Anfang angemerkt.

Abseits dessen überzeugt Authy aber durch die einfache Benutzung: Neue Zwei-Faktor-Keys lassen sich über den Code, den der jeweilige Dienst ausgibt, hinzufügen. Zum jeweiligen Dienst wird dann noch ein passendes Icon ausgewählt, sowie ein Name vergeben. QR-Codes können aktuell noch nicht genutzt werden, was anhand dessen, dass es sich eben um eine Browser-App handelt und man dementsprechend keine Codes abfotografieren kann, wenig überraschend ist.

Der Zugang zum Authy-Benutzerkonto lässt sich optional per Master-Passwort absichern, dessen Eingabe bei jedem Öffnen der App gefordert wird. Ebenfalls optional ist auch die Möglichkeit, die Keys zwischen mehreren Chrome-Instanzen synchronisieren zu können, um auf allen Geräten den gleichen Datenbestand vorzufinden. Auch diese Funktion lässt sich per Passwort absichern.

Der Vorteil von Authy liegt auf der Hand, denn spätestens dann, wenn man das Smartphone wechselt, wird das Einpflegen der Keys extrem zeitaufwändig (sofern die jeweilige App keine Synchronisation ermöglicht), da viele Dienste das spätere Anzeigen des Keys und QR-Codes nicht ermöglichen und man diese somit komplett neu erstellen muss. Das wiederum wird mit Authy durch die Synchronisation unnötig.

Wer übrigens den Zugriff auf Authy weiter vereinfachen will, kann auch die Chrome-Erweiterung installiert. Damit wird ein Button in der Chrome-Toolbar platziert, der die Anwendung beim Klick öffnet. Beides findet sich kostenlos im Chrome Web Store – wer also kein Problem damit hat, sich hierfür ein Benutzerkonto zu erstellen, sollte bei Authy mal reinschauen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Authy
Entwickler: www.authy.com
Preis: Kostenlos
Authy Chrome Extension
Entwickler: www.authy.com
Preis: Kostenlos
Update

Authy gibt es übrigens auch für Android, iOS und BlackBerry OS. Somit steht dem Nutzer eine vollumfängliche Synchronisierung der Keys unter (fast) allen wichtigen Plattformen zur Verfügung. Hier die entsprechenden Download-Links:

Download Authy für Blackberry OS →

Authy 2-Factor Authentication
Entwickler: Authy
Preis: Kostenlos
Authy
Entwickler: Authy Inc.
Preis: Kostenlos
Danke Felix
Danke Felix
  • ABDUL

    “”da viele Dienste das spätere Anzeigen des Keys und QR-Codes nicht ermöglichen und man diese somit komplett neu erstellen muss.””

    Beim einrichten einfach ein Screenshot von den QR-Codes machen und mit den Einmal Codes ausdrucken, so mache ich das immer ;)

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben