Bandwith+ für OS X: Internetnutzung in der Menüleiste tracken

Wer oft mobil über einen eigenen 3G- oder LTE-Hotspot online arbeitet, will früher oder später auch eine Übersicht über den Datenverbrauch haben. Unter OS X bekommt man diese mit „Bandwith+”.

Die App benötigt keinerlei Konfiguration und setzt sich nach dem Start in die Menüleiste. Dort bekommt man per Klick eine Übersicht über alle WiFi-Verbindungen, die man am aktuellen Tag genutzt hat. Hierbei wird dann auch der Datenverbrauch für Up- und Download sowie ein kumuliertes Ergebnis angezeigt.

Perfekt ist das Ganze aber noch nicht, denn wie der Entwickler selbst bereits angibt, wird lokaler Traffic nicht ignoriert, was zum Beispiel dazu führt, dass Time-Machine-Backups mitgezählt werden. Das aber soll in einer künftigen Version behoben werden. Wer das Tool aber vor allem für eine Übersicht über den mobilen Hotspot-Traffic nutzen möchte, wird damit leben können, denn lokaler Traffic ist in diesen Szenarien ja nicht weiter bedeutend.

Insofern ist das Tool also bereits jetzt durchaus eine Empfehlung wert, zumal ihr Bandwith+ kostenfrei im Mac App Store bekommt. Sofern ihr übrigens auf der Suche nach einer ähnlichen App seid, die aber darüber hinaus auch als App-basierte Firewall fungieren kann, solltet ihr euch TripMode mal anschauen.

Bandwidth+
Entwickler: Harold Chu
Preis: Kostenlos

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben