Booking.com: Booking Now für Android veröffentlicht

Die bekannte Hotelvergleichsplattform Bookin.com hat die eigene Booking-Now-App endlich auch für Android veröffentlicht.

Die neue Anwendung soll es im Grunde natürlich besonders einfach machen, Hotels auf dem Mobilgerät zu suchen, zu vergleichen und im besten Falle direkt ein dortiges Hotelzimmer zu buchen. Hierzu gibt man nach der ersten Installation einige Präferenzen, wie zum Beispiel Budget und Hotelzimmer-Vorlieben ein, anschließend werden passende Hotels um den aktuellen Standort herum angezeigt, wobei man über die Suchfunktion natürlich auch andere Angebote finden kann.

Hier wiederum werden in den Einzelansichten alle wichtigen Informationen und Nutzerbewertungen angezeigt, des Weiteren gibt es dort Fotos der Einrichtungen zu sehen – im Grunde eben wie es bei der Webseite der Fall ist, nur eben auf ein mobiles Layout angepasst, welches im Material-Design daherkommt und insgesamt sehr sauber dargestellt wird. Auch Kreditkarteninformationen lassen sich bei Bedarf hinterlegen, sodass man direkt aus der Anwendung heraus Hotelzimmer buchen und bezahlen kann.

Alles in allem schlägt sich Booking Now für Android in der Praxis durchaus sehr gut. Die App arbeitet auf meinem OnePlus One einwandfrei, sieht optisch überzeugend aus und bietet umfassende Funktionalitäten. Im Play Store findet ihr den Download kostenlos vor.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben