Brightness für OS X regelt Bildschirmhelligkeit über die Menüleiste

Keine Lust, die Bildschirmhelligkeit am Mac über die Tastatur zu ändern? Ihr seid Mausfetischisten? Dann dürfte die OS-X-App „Brightness” gut zu euch passen!

Brightness platziert nach der Installation und dem anschließenden Start ein Icon in die Menüleiste. Ein Klick darauf zeigt dann einen Schieberegler, der es euch ermöglicht, die Bildschirmhelligkeit des Mac mit der Maus zu regeln. Einstellungsmöglichkeiten sind keine vorhanden – das Tool ist also absolut simpel in der täglichen Benutzung.

Aber halt: Wieso sollte man die Bildschirmhelligkeit über eine App regeln, statt einfach über die Tastatur? Das ist eine wahrlich gute Frage und während auch ich einfach diesen Weg wähle, gibt es da draußen natürlich User, die ihren Mac anders bedienen möchten. Beispielsweise sind vielleicht die F-Tasten per Default aktiviert oder die genutzte Tastatur bringt keine entsprechende Helligkeitssteuerung mit.

Das Tool ist also sicherlich nichts für jedermann und eine sehr spezielle Angelegenheit, aber immerhin macht sie genau das, was sie verspricht. Für den ein oder anderen User könnte Brightness also ein durchaus nützlicher App-Tipp sein, zumal die Anwendung im Mac App Store kostenlos zu haben ist.

Brightness 2
Entwickler: Charles AROUTIOUNIAN
Preis: 2,29 €

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben