CalcTape für OS X: Umfangreiche Taschenrechner-App mit durchdachten Features

Mit CalcTape ist seit einigen Tagen eine neue -App für OS X verfügbar, die man bereits von iOS kennt und mit einigen netten Funktionen aufwarten kann.

Die meisten Taschenrechner-Anwendungen sind heutzutage möglichst simpel gehalten, um Berechnungen schnell und platzsparend anzuzeigen. Das wiederum ist bei CalcTape nicht der Fall, denn diese Applikation ist für langwierige Berechnungen gedacht, zeigt den kompletten Rechenweg untereinander aufgelistet auf und erlaubt auch das Setzen von Kommentaren. Darüber hinaus lasse sich einzelne Werte als Variablen speichern, um diese zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu nutzen.

Alle abgespeicherten Variablen werden dabei in der rechten Sidebar aufgelistet, sodass ein fixer Zugriff problemlos möglich ist. Links daneben findet sich ein Taschenrechner-Interface mit Funktionen und Formeln. Die Belegung der letzteren Buttons lässt sich dabei nach Herzenslust anpassen, auf Wunsch kann man diese Seitenspalte aber auch komplett ausblenden oder die Größe der einzelnen Buttons vorgeben. Ebenfalls interessant: Der Datenbestand kann via iCloud synchronisiert werden, dazu lassen sich Ergebnisse via iMessage, Mail und AirDrop weiterleiten.

Alles in allem ist CalcTape eine sehr durchdachte und optisch ansprechende Lösung, mit der Rechenvorgänge umfangreicher und funktioneller durchgeführt und festgehalten werden. Wer etwas simples sucht, sollte zu einer anderen App, wie z.B. Calcbot greifen – hier allerdings bekommt man etwas wirklich umfangreiches für den Preis von 5,49 Euro.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

CalcTape Taschenrechner mit Notiz-Funktion
Entwickler: schoettler Software GmbH
Preis: 7,99 €

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben