Chrome Dev für Android veröffentlicht

Am Desktop gibt es bereits seit Jahren einen Developer-Channel. Nun hat endlich auch für Android veröffentlicht.

Anhand des Namens wird bereits klar, an welche Nutzergruppen sich Google hiermit richtet: Zum einen sind es 3rd-Party-Entwickler, die möglichst schnell neue Funktionen des Browsers testen möchten und zum anderen wären da natürlich noch die typischen Early-Adopter. Im Gegensatz zur Desktop-Ausführung ist darüber hinaus möglich, sowohl den Stable-, als auch den Beta- und Dev-Channel gleichzeitig zu installieren und unabhängig voneinander zu nutzen.

Des Weiteren sagt uns der Name „ Dev“ auch schon, dass die App neue Funktionen zwar sehr schnell bekommt, sich aber trotzdem noch in der Entwicklungsphase befinden. Wer gerne auf die immer neuesten Funktionen setzt, ist hier nun also auch unter Android goldrichtig. Nutzer, bei denen das nicht der Fall ist, sollten aber weiterhin zur Beta-Variante oder direkt zum Stable-Channel hin ausweichen, um einfach instabilen Verhaltensweisen und Bugs über den Weg zu laufen.

Chrome Dev
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben