Chrome OS Videoplayer bald mit Chromecast-Unterstützung

Wie aus einem Commit-Log in den Chromium Code Reviews hervorgeht, wird der Chrome-OS- offenbar bald -Funktionen bekommen.

Vor nicht allzu langer Zeit erst hat Google den Videoplayer der Files.app aus dem System ausgekoppelt und als eigenständige Applikation in den Chrome Web Store ausgelagert. Hierdurch wollen die Entwickler die Entwicklung der Awendung beschleunigen und Updates sowie neue Features zeitnaher veröffentlichen. Eine dieser kommenden Neuerungen wird ganz offensichtlich die Unterstützung für den Chromecast bzw. den zugrunde liegenden Cast-Standard.

Im dazugehörigen Commit-Log wurde bekannt gegeben, dass das Code-Commit mit einer Flag ausgestattet und die Entwicklung des Features somit forciert wurde. Die Veröffentlichung einer ersten Fassung dieser Version soll dann zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Viel mehr ist bisher nicht bekannt, allerdings ist das einmal mehr ein weiteres Anzeichen dafür, dass Google weiter an einem großen Ganzen arbeitet und die verschiedenen aktuellen Baustellen zunehmend miteinander verweben will.

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben