Complete for Gmail: Auto-Vervollständigung in Chrome

Es gibt inzwischen einige Tools, mit denen automatische Vervollständigungen nachgerüstet werden können. Speziell für Gmail bietet sich nun die Chrome-Erweiterung Complete an.

Nach der Authorisierung via oAuth analyisiert die Erweiterung geschriebene E-Mails, um anschließend möglichst akkurate Vorschläge für die automatische Vervollständigung anbieten zu können. Hierbei werden laut den Entwicklern keine E-Mails gespeichert. Beim Schreiben einer neuer E-Mail wird Complete nun automatische Vervollständigungen auf Basis des Gelernten anbieten. Per Enter- oder Tab-Taste werden die Vorschläge umgesetzt, ESC oder einfaches Weiterschreiben ignorieren den Vorschlag stattdessen. Des Weiteren kann die Erweiterung nicht nur Vervollständigungen für das aktuell getippte Wort ausgeben, sondern auch Vorschläge für das nächste Wort geben.

Um die Vorhersage zu verbessern, arbeitet der Entwickler aktuell daran, auch Facebook als Datenquelle anzubieten. Sofern man dem Entwickler hier eben vertraut, bekommt man sicherlich eine recht gute Erweiterung, die auch in deutscher Sprache reibungslos funktioniert. Den Download findet ihr, wie immer, im Chrome Web Store, dort ist die Erweiterung kostenlos verfügbar.

Complete for Gmail
Entwickler: complete.li
Preis: Kostenlos

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben