Evernote 5.6 Beta 1 für OS X veröffentlicht

für OS X gibt es ab sofort in Version 5.6 als erste -Ausführung mit einigen Verbesserungen und Optimierungen.

Gearbeitet wurde vor allem an der Performance der App: Die Synchronisierung der Daten soll nun drei Mal schneller vonstatten gehen, neue werden sofort synchronisiert, können sofort geteilt werden, ohne auf die nachfolgende Synchronisation warten zu müssen und die Start- und Beendigungszeit der App konnten drastisch verkürzt werden. Des Weiteren wurde der Energieverbrauch der App im Idle-Modus signifikant reduziert.

Auch neue Funktionen sind mit hinzu gekommen: Unter anderem gibt es nun neue Tastaturkürzel, mit denen die Navigation für Power-User um einiges effizienter werden dürfte, Tabellen können in Größe und Optik verändert und mit Hintergrundfarben ausgestattet werden, Bilder lassen sich direkt im Editor ebenfalls in der Größe angepasst werden, Suchergebnisse werden nach Relevanz sortiert und der Notizbuch-Selektor merkt sich die zuletzt genutzten Notizbücher.

Stabilitätsverbesserungen runden das Update schließlich ab, allerdings gibt es in dieser ersten Beta-Version auch ein bereits bekanntes Problem, denn die Spotlight-Suche kann vorerst nicht genutzt werden. Insgesamt also ein paar sehr nette Verbesserungen, die einige verbesserungswürdige Aspekte (vor allem das Handling von Tabellen und die Synchronisation) sinnvoll angehen und verbessern. Den Direktdownload der neuen Beta-Version findet ihr hinter dem folgenden Button, die derzeit stabile Version ist weiterhin über den Mac App Store erhältlich.

Download Evernote 5.6 Beta für OS X →

Evernote
Entwickler: Evernote
Preis: Kostenlos+
Quelle Evernote

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben