Facebook Groups für Android und iOS ermöglicht Gruppenverwaltung

Vor kurzem hat einmal mehr eine weitere eigene Appvorgestellt. Dieses Mal ist es eine für die Gruppenfunktion.

Die Groups-App kommt optisch im typischen Facebook-Look her, welches seit einiger Zeit im mobilen Bereich gepflegt wird. Das finde ich persönlich sehr hübsch, vor allem fallen mir die fixen Animationen und die flüssige Bedienung positiv auf. Facebook macht hier seit einiger Zeit einen ziemlich guten Job bei diesen Apps und ich frage mich übrigens, wann auch die offiziellen Facebook-Clients ein entsprechendes Design-Update bekommen werden, denn im Direktvergleich sieht der Client geradezu veraltet aus.

Wie dem auch sei – funktionell hat Groups ebenfalls einiges zu bieten: Neben dem Zugang zu allen Gruppen, bei denen man Mitglied ist, werden auch Benachrichtigungen ausgegeben (die Gruppenbenachrichtigungen aus der offiziellen App werden automatisch deaktiviert), die Anordnung der Gruppen in der Übersicht kann per Longpress angepasst werden.

Darüber hinaus kann man schnell sehen, ob es sich bei der Gruppe um eine öffentliche, geschlossene oder versteckte Gruppe handelt, ebenso wird beim Aufsetzen neuer Posts klar verdeutlicht, wer diese Postings sehen kann und auch die Gruppenmitglieder sind einfach einzusehen. Neben diesen Funktionen wurde auch ein Explore-Feature verbaut, mit dem man auf einfache Art und Weise neue, interessante Gruppen ausfindig machen soll.

Während mich persönlich letzteres nicht wirklich interessiert, schafft es Facebook beim Verwaltungsaspekt eine geschmeidige User-Experience auf die Beine zu stellen, die sich sehen lassen kann. Diese ist ungleich höher, als im offiziellen Client – wer also oft mit der Gruppenfunktion hantiert, kommt kaum an dieser App vorbei, zumal die Groups-App in Zukunft schneller mit neuen Features ausgestattet werden dürfte.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben