Flix Plus für Chrome: Netflix-Weboberfläche an eigene Wünsche anpassen

Über die Chrome-Erweiterung Flix Plus haben -User die Möglichkeit, die Weboberfläche an ihre eigenen Wünsche anzupassen.

Hierbei können verschiedenste Elemente, wie z.B. Facebook-Empfehlungen, Kategorien, Popups und Co. ausgeblendet bzw. entfernt werden, des Weiteren ist es unter anderem möglich, Bewertungen auch mit halben, statt ausschließlich vollen, Sternen abzugeben. Darüber hinaus lässt sich auch ein dunkles Theme aktivieren, was natürlich vor allem abends nützlich ist, meiner Meinung nach aber auch generell besser ausschaut, als das helle Default-Design.

Wie gesagt, mit der Erweiterung lassen sich recht umfangreiche Einstellungen vornehmen, um Netflix weitgehend nach eigenem Gusto anzupassen. Entgegen der Angabe in den Erweiterungs-Einstellungen funktioniert Flix Plus übrigens auch mit der deutschen Netflix-Oberfläche und nicht nur mit dem englischen US-amerikanischen Original. Ich persönlich habe mein Netflix-Abonnement am gestrigen Tag übrigens gekündigt, da ich bereits eines für Amazon Prime Instant Video besitze und das Netflix-Angebot für mich persönlich kein weiteres Abonnement rechtfertigt. Welchen Videostreaming-Dienst bevorzugt ihr aktuell?

Flix Plus by Lifehacker
Entwickler: Lifehacker
Preis: Kostenlos

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben