FreshFeed für Android und iOS aggregiert personalisierten Content via Facebook

Personalisierte Inhalte – dafür steht die App FreshFeed, die den Nutzern dies mit Unterstützung von bieten möchte.

Schenkt man den Entwicklern Glauben, so kann man personalisierte Web-Inhalte dann am besten auf den jeweiligen Nutzer zuschneiden, wenn man seine Aktivitäten auf Facebook mit einbezieht. Denkt man daran, dass es wohl keine Plattform gibt, auf der eine solche Vielzahl an Nutzern bereitwillig vielschichtige Informationen über sich preisgeben, ist diese Annahme definitiv nicht weit hergeholt – ob man das nun gutheißen mag, oder nicht, ist wiederum eine ganz andere Frage und an dieser Stelle auch gar nicht das Thema.

FreshFeed jedenfalls möchte dieser Nutzergruppe etwas nützliches an die Hand geben. Nach dem Facebook-Login kategorisiert ein Algorithmus alle Postings in verschiedene Rubriken, wie z.B. Tech und Musik, ein und erstellt auf dieser Basis ein Benutzerprofil. Dieses Profil mit den ermittelten Interessen ist dann der Grundstein für die personalisierten Inhalte, die auf diese Interessen und Vorlieben zugeschnitten sind.

Aggregiert werden unter anderem sowohl News-Artikel, als auch Inhalte von 9GAG sowie von YouTube und Vimeo. Diese werden wiederum in die Rubriken „Entertainment“, „Stories“ und “Products“ unterteilt, des Weiteren existiert eine weitere Sektion für Trending-Inhalte, die sowohl globalen, als auch bei den eigenen Facebook-Kontakten beliebten Content aggregiert – sofern diese denn auch FreshFeed nutzen.

FreshFeed ist jeweils kostenlos für Android sowie iOS verfügbar und das, was die Anwendung verspricht, hält sie auch. Zudem wird das Ganze optisch sehr ansehnlich aufbereitet. Wer sich an der Funktionsweise rund um Facebook nicht stört (denn das ist im Endeffekt ja jedem selbst überlassen), kann hier also durchaus mal reinschauen.

FreshFeed: Trending Content
Entwickler: Fligoo
Preis: Kostenlos
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben