GamingCast für Android: Spiele über Chromecast zocken

Seit der Veröffentlichung des Chromecast-SDK werden regelmäßig neue Apps für den -Stick veröffentlicht. Nun ist mit GamingCast eine neue Applikation im Play Store angekommen, die das von Spielen über den ermöglicht.

Nach der Konnektierung des Android-Gerätes mit dem Chromecast wählt man in der App eines der Spiele aus, welches anschließend am Fernseher über den Chromecast gespielt werden kann. Die Steuerung der Spiele erfolgt dabei über den Chromecast. Bisher werden Snake, Pong, Xonix und ein Tetris-Klon zum Spielen angeboten, ob weitere Spiele folgen, ist aktuell nicht bekannt.

In erster Linie fungiert GamingCast meiner Meinung nach als Tech-Demo, die zeigt, was alles mit dem Chromecast bzw. dem Cast-Standard möglich ist. In Ermangelung eines Chromecast kann ich das Ganze zwar leider nicht testen, allerdings merkt Julian von TechHive an, dass die Bedienung noch etwas hakelig ist. Eventuell kann das aber noch ausgemerzt werden und theoretisch stehen die Türen zum Streamen beliebiger Spiele über Chromecast dann weit offen.

Im Play Store ist die App für einen Euro zum Download erhältlich. Wer sich für den Chromecast und die damit verbundenen Möglichkeiten, interessiert, sollte mal vorbeischauen – einen Vorgeschmack auf die nähere Zukunft liefert GamingCast definitiv.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben