Giphy for Gmail: Offizielle Chrome-Erweiterung integriert GIF-Plattform in Gmail

sind wieder im Kommen und das nicht erst seit gestern. ist eine populäre Plattform für diese Grafiken und über die offizielle Chrome-Erweiterung lässt sich der Dienst nun auch in integrieren.

Nach der Installation findet sich im Gmail-Composer ein neuer Button neben dem Absenden-Button, der nach einem Klick das mobile Giphy-Layout als Overlay lädt. Hier wiederum kann man dann nach GIFs suchen und diese direkt als Inline-Grafik in die E-Mail einfügen, wobei dabei auch ein Link zur Quellseite unter dem Bild eingefügt wird.

Sicher: GIFs werden zumeist eher im lustigen Kontext genutzt, allerdings bin ich bereits vor einiger Zeit dazu übergegangen, nerviger SEO-Fritzen mit einem GIF zu beantworten. Was ich damit sagen will: Die Einsatzzwecke für derlei Grafiken in E-Mails sind so vielfältig, wie es die eigene Vorstellungskraft zulässt, insofern ist die Chrome-Erweiterung von Giphy für Gmail eine durchaus nette Angelegenheit.

GIPHY for Gmail
Entwickler: Giphy, Inc.
Preis: Kostenlos

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben