Giza für Android: Bildschübscher Twitter-Client im Material-Design

Inzwischen gibt es für mehrere Android-Clients im . Besonders gelungen finde ich hier vor allem .

Im Gegensatz zu den meisten anderen Twitter-Anwendungen versucht Giza nicht durch übermäßige Funktionalitäten und somit unnötig verkomplizierte User-Interfaces zu punkten; stattdessen reduziert der Entwickler den Funktionsumfang auf das, was man braucht, was dann wiederum in einem wunderhübschen Material-Design präsentiert wird.

Neben den üblichen Timeline- und Mentions-Spalten (Interaktionen sucht man hier natürlich wieder vergebens) bietet Giza noch eine Spalte für Aktivitäten anderer Nutzer in Bezug auf die eigenen Tweets. Darüber hinaus hat man Zugriff auf die Direktnachrichten, Listen sowie die Entdecken-Funktion und auch für Konversationen gibt es eine eigene Ansicht.

Ein sehr einfachen Tweet-Filter wurde, wie auch eine Suchfunktion, implementiert und über den Floating Action-Button kommt man in den Tweet-Composer, der natürlich auch Optionen für das Auswählen bereits vorhandener Bilder und einen Link zur Kamera-App beinhaltet. Tweets lassen sich in den Timelines natürlich favorisieren und retweeten, dazu darf natürlich auch die Reply-Funktion nicht fehlen.

In den Einstellungen von Giza findet man darüber hinaus auch die Möglichkeit, Timeline-Streaming für die Home-Timeline und Favoriten zu aktivieren, wobei sich diese Funktionen noch im Beta-Stadium befinden. Eine kompakte Timeline-Ansicht und ein dunkles Theme können dort auch aktiviert werden, ebenso wie Inline-Previews für Bilder und der In-App-Browser.

Wie gesagt: Giza gefällt mir ausgesprochen gut – so gut, dass ich mir durchaus überlege, diese Anwendung statt der offiziellen Twitter-App zu verwenden, die ich nutze, seitdem es die Interaktionen-Funktionen gibt. Im Play Store findet ihr Giza kostenlos zum Download, wobei dann ab und an Werbebanner eingeblendet werden. Diese können aber per In-App-Kauf für 2,40 Euro entfernt werden – ein Preis, der mehr als gerechtfertigt ist, wie ich finde.

Giza for Twitter
Entwickler: Roy Chen
Preis: Kostenlos+

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben