Google Hangouts mit Telefonie-Integration und Redesign der Android-Version

hat dem Hangout- für Android gestern ein Update auf die Version 2.3 spendiert, welches vor allem ein bringt. Darüber hinaus wurden auch Telefonie-Funktionen integriert.

Das Redesign erinnert stellenweise ein wenig an das Material-Design, ist von dem im Endeffekt aber doch recht weit weg, da z.B. der typische Button unten rechts fehlt. Etwas gewöhnungsbedürftig sind auch die schwarz eingefärbten Buttons auf grünem Hintergrund (der mir wiederum gut gefällt). Insgesamt aber ist das neue Layout mit dem neuen Design meiner Meinung nach aber doch ein Fortschritt, eventuell lässt sich das Ganze als eine Art vorbereitendes Update für ein erneutes Android-L-Redesign einordnen.

Sehr cool sind auch die nun implementierten Telefonie-Funktionen, mit denen man aus Hangouts heraus eben Telefongespräche starten kann. Im Grunde handelt es sich hier um eine Google-Voice-Integration – andere Hangouts-Nutzer sollen, wie auch Inlands-Kontakte, kostenlos angerufen werden können und internationale Gespräche sollen laut Google sehr kostengünstig sein. Unter Android benötigt man für die Nutzung eine gesonderte -App, unter iOS und in der Web-App reicht es, die Anwendungen in der aktuellsten Version neuzustarten.

Zusammen mit der SMS-Integration und den Messenger-Features wird Hangouts nach und nach zum großen Kommunikations-Tool von Google – etwas, das zweifelsohne auch das Ziel von Google sein musste. In den jeweiligen App-Stores sind die Anwendunge n kostenlos zu haben – reinschauen kann also lohnen, wenn man alle Wege der Kommunikation in einer Applikation abbilden will. Im Play Store wird das Ganze natürlich wieder per Staged-Rollout verteilt. Wer aber nicht warten will, lädt die APK-Datei einfach über folgende Download-Links herunter und installiert das Update manuell.

Hangouts
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
Hangouts
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Hangouts-Telefon – Anrufe
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos


Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben