Google Reader jetzt offiziell mit neuem Design – und Feature-Beschneidung

Seit der Einführung des ersten + Field Tests habe ich sehnlich darauf gewartet, dass auch endlich der die dringend benötigte Frischzellenkur und damit eine optische Generalüberholung bekomme – sogar ein Google+ User Stylesheet für den Reader habe ich benutzt, um die Wartezeit zu überbrücken. Wie man dann heute vor einigen Stunden erst lesen konnte, wird Google im Verlaufe des Tages eben jenes neue Design unter alle User bringen. Gerade eben hat es auch mich erwischt, ich kann endlich auf das neue Design zugreifen. Ob ich damit glücklich bin? Leider nur zum Teil.

Zunächst einmal das Optische. Meiner Meinung nach sieht das neue Google Reader Design sehr übersichtlich und aufgeräumt aus. Ich für meinen Teil kann mich dort super zurechtfinden und vermisse hier zunächst einmal nichts. Vor allem die optische Aufwertung der linken Sidebar gefällt mir sehr gut.

Und jetzt zu dem Punkt, der mir wirklich extrem sauer aufstößt. Bereits im Vorfeld hatte man ja angekündigt, dass man einige Features – wie z.B.Freundschaften, Followings und Kommentare – abschaffen wird, und dies in Zukunft über Google+ geregelt werden soll. Schön und gut, so lange nicht auch das für mich wichtigste Feature ebenfalls entfernt wurde: Shared Items! So wie Jeffrey hatte ich mir diese Funktion mal so konfiguriert, dass meine Google Reader Empfehlungen automatisch zu Twitter und Facebook weitergeleitet wurden. Dadurch konnte ich vor allem in der Google Reader App auf meinem Smartphone simpel, effektiv und dadurch eben zeitsparend Links weiterleiten.

Besagtes  Weiterleiten ist so jetzt nicht mehr möglich. Jetzt müsste ich Links wieder manuell twittern und auf Facebook teilen, was in der Summe viel umständlicher und zeitfressender ist. Auf dem Desktop hingegen ist es mir fast schon wieder egal. Dort hat man ja immer noch die Senden an Funktion, durch die ich auch relativ bequem weiterleiten könnte.

Statt der Schaltflächen für Gefällt mir und Empfehlen bzw. Empfehlen mit Kommentar prangert dort nun gut sichtbar der +1 Button, praktisch eine Zusammenführung der bisherigen Funktionen – aber eben nur für Google+.

Wie eingangs erwähnt – ich bin zwiegespaltener Meinung über das neue Design und dem Feature-Herbstputz. Ob ich für die Empfehlen Funktion einen adäquaten Ersatz am Smartphone finden werde? Ich weiß es nicht, aber falls doch, werde ich auf jeden Fall darüber bloggen!

Wie findet ihr das neue Design des Google Reader? Vermisst ihr auch schon die weggefallenen Funktionen oder könnt ihr das verschmerzen?

  • http://mygoogleplus.de Bernd

    Also ich habe nach wie vor den Tab “Senden an” in den Einstellungen, und was ich dort aktiviere ist wie gewohnt noch unter jedem Artikel im gleichnamigen Menü verfügbar.

    Aber sag mal, was sind das auf Deinem Screenshot für Häkchen neben den Favoriten-Sternen? Die habe ich nicht, ist das ein Browser-Plugin?

    • http://CocasBlog.de Coca

      Mir geht es primär nicht um die Senden an Schaltfläche, sondern um die Empfehlen Schaltfläche. Letztere Schaltfläche bestimmte letzten Endes meine Shared Items und für diese Shared Items gab es auch einen entsprechenden RSS Feed. Mit diesem Feed konnte ich empfohlene Beiträge per Feedburner direkt auf Twitter und per RSSGraffiti auf Facebook automatisiert weiterleiten. Ganz so wie im verlinkten Beitrag von Jeffrey. ;)

      Das Häkchen ist Teil der Chrome Erweiterung Orbvious Interest für Read It Later. Mit dem Häkchen kann ich direkt aus dem Reader heraus Beiträge in meine RIL Liste aufnehmen.

  • http://www.xyonline.de DanielB

    Das neue Design gefällt mir an sich wirklich gut und kann mich daran gewöhnen. Passt jetzt auch zum Design von Google+.

    die Funktion die du beschreibst habe ich bisher nicht genutzt, aber es scheint in wichtiges Feature zu sein um Beiträge schnell sharen zu können :/

  • drewjosh

    So ganz auf den ersten Blick, finde ich es ein bisschen eintönig und unstrukturiert. Das Google+ Design ist ja schön und gut, aber hier wurde ein bisschen übertrieben, kann man fast sagen.. Den alten Reader fand ich besser, hab mir die Änderung irgendwie toller vorgestellt. Schade, dass die Empfehlen und die Gefällt mir-Funktion weg fällt :(

  • http://www.willisblog.de Willi

    Habe heute das neue Design vorgefunden. Ich muss sagen das es für mich erst mal gewöhnungsbedürftig ist. Irgendwie wünsche ich mir die Option auf das alte Layout switchen zu können.

  • Pingback: HiveMined – Google Reader Alternative » blogwache.de()

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben