HazeOver für OS X: Inaktive Fenster abdunkeln und bessere Konzentration

Fenster-Messis anwesend? Dann könnte HazeOver euch eventuell dabei helfen, euch wieder besser auf die aktuelle Aufgabe zu konzentrieren.

Arbeitet man mehrere Stunden am Mac, sammeln sich mitunter zig offene Fenster. Sofern man nicht Tools wie Magnet nutzt, schaut der Desktop dann gerne vollkommen unübersichtlich aus, denn die von OS X lässt viele Wünsche offen, um es vorsichtig auszudrücken. HazeOver will zwar nicht die verbessern, dem Nutzer jedoch dabei helfen, sich besser zu konzentrieren.

Hierfür kann HazeOver den Desktop so weit abdunkeln, als dass nur noch das aktuell fokussierte Fenster in voller Stärke angezeigt wird. Das Tool ist standardmäßig per Default einsatzbereit, in den Einstellungen können aber der Grad der Abdunklung sowie ein Tastaturkürzel zum Aktivieren und Deaktivieren der Funktionalität festgelegt werden.

Wenn obige Beschreibung zu euch passt, ist HazeOver unter Umständen das richtige Tool für euch und mit 2,99 Euro seid ihr im Mac App Store dabei. Ich für meinen Teil benötige das Tool nicht, da Magnet sowie Mission Control bereits gut dabei helfen, mich auf meine jeweiligen Aufgaben zu konzentrieren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben