Hover Zoom – Bilder in Google Chrome beim Hovern zoomen

Ich war eigentlich der festen Meinung, dass ich folgendes schon vor langer Zeit auf dem Blog empfohlen habe. Allerdings war dem letztlich doch nicht so. Mein Co-Autor stony hat mich nämlich in unserem Trello Board noch einmal auf die Erweiterung Hover Zoom aufmerksam gemacht.

Hover Zoom: Darstellung des gezoomten Bildes beim Hovern

Hover Zoom ist dafür da, um Bilder beim Drüber-Hovern zu zoomen und so größer darzustellen. Auf (teilweise) bilderlastigen Seiten, wie Facebook oder Pinterest z.B., zeigt sich dann, wie nützlich die Erweiterung ist. Dann muss man nämlich nicht mehr für jedes Bild die komplette Detailansicht laden um das jeweilige Bild in größerer Darstellung zu sehen. Man hovert einfach über das Bild und lässt sich die größere Bilddarstellung direkt zeigen. Vor allem auf eben jenen bilderlastigen Seiten erspart einem das viel Zeit und das Hovern geht dann auch schnell in Fleisch und Blut über. Innerhalb der Optionen lassen sich dann noch einige Einstellungen, z.B. die Konfiguration einer Blacklist, setzen, sodass man recht genau vorgeben kann, was man von der Erweiterung denn will.

Ich selbst könnte nicht mehr auf Hover Zoom verzichten und lade z.B. die Detailansichten der Bilder auf Facebook kaum noch. Entsprechend unverständlich ist es für mich selbst, dass diese klasse Erweiterung bisher noch nicht hier im Blog gelandet ist. Allerdings gilt dann natürlich das Motto “besser spät als nie” und ganz nebenbei gilt stony dann auch noch mein Dank für die Erinnerung. ;)

Hover Zoom im Google Chrome Webstore

  • Pingback: (@CocasBlog) (@CocasBlog)()

  • http://www.tipprodeo.de Marcel

    Schon lange bei mir im Einsatz und ich kann nicht mehr ohne! Love it! ;)

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben