InstaMessage für Android und iOS: Messenger-Dienst für Instagram

Nachdem ich bereits Touch vorgestellt habe, gibt es hier einen weiteren Messenger-Tipp für und . Die App nennt sich “InstaMessage” und versucht, einen etwas anderen Weg einzuschlagen, als vergleichbare Konkurrenten. Statt der Registrierung eines neuen Accounts und dem anschließenden Hinzufügen von Kontakten verbindet sich die App einfach mit dem eigenen -Account und zeigt anschließend alle weiteren -Nutzer an, die auch die App nutzen.

Potentiell hat man also bereits eine große Kontaktliste, aus der man auswählen kann. Optisch ist das Ganze natürlich recht stark an Instagram angelehnt. Funktionen umfassen natürlich private Chats mit den Kontakten, das Finden beliebter InstaMessage-Kontakte, sowie die Möglichkeit, InstaMessage-Nutzer in der eigenen Umgebung ausfindig zu machen.

Mir gefällt die App ganz gut, wobei man sich natürlich fragen muss, wie viele der eigenen Kontakte diese App denn nutzen, oder dies in Zukunft überhaupt machen bzw. machen würden. Für viele Messenger-Dienste ist das tödlich, obwohl sie gute Funktionen und Ideen haben. Ob sich InstaMessage “durchsetzen” kann? Ich glaube nicht, aber vielleicht kann es ja für den kleinen Freundeskreis werden.

InstaMessage iOS-App

InMessage - Triff & chatte
Entwickler: Tap Genius Ltd.
Preis: Kostenlos+

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben