InstaNote für Windows Phone 8.1: Audio-Notizen aufnehmen, transkribieren und mit OneNote synchronisieren

Microsofts Garage-Team hat aktuell eine neue Windows-Phone-App namens InstaNote veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um eine -App, die sich allerdings auf Sprachnotizen konzentriert und die Daten mit OneNote abgleicht.

Die App ist vor allem auf den Einsatz in Meetings ausgelegt, in denen das Mitschreiben von Notizen ablenkend und zeitraubend sein kann. Statt also alles fein säuberlich mitzuschreiben, nimmt InstaNote die Gespräche als Audio-Notiz auf und transkribiert diese anschließend automatisch. Standardmäßig werden hierbei die letzten 30 Sekunden aufgenommen, wobei sich dieses Intervall frei festlegen lässt. Die Audio-Notizen können in Kategorien einsortiert werden und sofern man sich in der Anwendung mit einem -Account einloggt, ist auch eine automatische OneNote-Synchronisierung möglich.

Dadurch, dass die App vom Garage-Team stammt, befindet sich die App noch im Beta-Stadium, sodass der ein oder andere Fehler durchaus noch auftreten könnte. Nichtsdestotrotz ist InstaNote eine Notizen-App mit sehr viel Potential, die OneNote-Nutzern in gewissen Situationen sehr stark weiterhelfen kann. Sofern ihr Interesse daran habt, das Ganze mal selbst auszuprobieren, findet ihr den Download kostenlos im Windows Phone Store. Vorausgesetzt wird Windows Phone 8.1.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
via WPXBOX

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben