iOS 7 Launcher bringt iOS-Optik zu Windows Phone 8

Wer mit Windows Phone arbeitet, aber mal einen kleinen Einblick in den iOS- haben will, kann das unter Windows Phone 8 mit iOS 7 tun.

Realisiert wird das Ganze mittels der App-Ecke, die Microsoft mit Version 8 des mobilen Betriebssystems einführte. Hiermit wiederum lassen sich in einer gewissen Art und Weise auch alternative Launcher nutzen. Das Ganze ist zwar nicht wirklich alltagstauglich, aber immerhin etwas und besser als nichts, denke ich.

iOS 7 Launcher nutzt eben jene Funktion, um die typische iOS-Optik zu Windows Phone zu bringen. Das Ganze ist dabei relativ gut gelungen, leider aber ziemlich hässlich ausgefallen. Der Funktionsumfang zumindest erlaubt das Hinzufügen einiger bestimmter App-Icons sowie die Nutzung des Control-Centers, um auf zuletzt benutzte Apps zuzugreifen, die Musikwiedergabe zu steuern und auch eine Energiesteuerung ist mit dabei.

Im Windows Phone Store stehen sowohl eine kostenlose, als auch eine kostenpflichtige Variante zum Download zur Verfügung. Letztere kostet 0,99 Euro. Ich für meinen Teil kann mir eigentlich nicht vorstellen, warum man die iOS-Optik unter Windows Phone nutzen möchte, aber das bin ja nur ich. Wie schaut das bei euch aus?

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben