Leaf 3.0 für OS X mit verbessertem Layout, neuen Themes und mehr

Der recht beliebte RSS-Reader Leaf für OS X hat vor kurzem ein Update auf Version 3.0 mit einigen Neuerungen erhalten.

Mit dabei ist eine verbesserte Sidebar, mit der die Navigation verbessert wurde sowie ein verbesserter News-Reader. Hier lässt sich die Darstellung der Texte nun anpassen, des Weiteren kann man nun einfacher zwischen der normalen Ansicht, der Readability-Version und der Webansicht wechseln. Neue Themes, Gesten und Tastaturkürzel runden das Update ab und für ein bald folgendes Update wurden neben der Unterstützung von auch , und als nutzbare Dienste angekündigt.

Wem Reeder nicht zusagt oder auch mit den Weboberflächen nichts anfangen kann, sollte unter OS X also mal vorbeischauen. Optisch macht das Ganze zumindest einen tollen und übersichtlichen Eindruck. Im Mac App Store steht Leaf für 6,99 Euro zur Verfügung – für ein Tool, welches man meist täglich einsetzen wird, definitiv kein zu hoher Preis. Das komplette und detaillierte Changelog findet ihr übrigens weiter unten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Leaf - RSS News Reader
Entwickler: Rocky Sand Studio Ltd.
Preis: 10,99 €
Changelog Version 3.0

  • Improved Sidebar: Easily browse your articles by folders or individual feeds. Quickly switch between All / Unread / Stared articles and simply manage your subscriptions.
  • Improved News Reader: Customize the appearance of your articles and easily switch between Article Summary, Clutter-free preview or even the original website of the article.
  • Beautiful Themes: White, Dark (night mode) and Coffee theme
  • Gestures: Swipe left/right over the News Reader to switch reading mode and up/down to scroll through the article list. Hide/show sidebar by swiping left/right over the article list. Switch All Articles, Unread, Stared by swiping left/right over sidebar
  • Keyboard Shortcuts
  • MORE SERVICES: We’re working on adding new sync services like Feed Wrangler, Feedbin and Fever. Please let us know which service would you like to see in version 3.1.

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben