Linkschleuder: Chromium, EU-Richtlinie, WordPress, Ladezeiten-Optimierung und Cyberduck

Chromium Browser mit neuem Icon

Mit der Revision 77254 bekommt Chromium, das Open Source-Projekt hinter Chrome, ein neues Icon. Das hat dann keinen 3D Effekt und auch nicht mehr den Glossy-Look, sondern ist sehr schlicht gehalten und kommt in matten Blautönen daher. Insgesamt soll das Icon so besser zu ’s anderen Programm-Icons passen. Mir gefällt das ziemlich gut, ich mag Schlichtes ja sowieso lieber. ;) Hoffentlich wird dann auch bald das Icon von Google Chrome selbst entsprechend angepasst. Ein Mock-Up für ein solches Logo wurde übrigens in den Kommentaren beim Beitrag des GoogleWatchBlog gepostet. Schaut spitze aus!

Neue EU-Richtlinie gegen Cookies

Der EU scheint mal wieder langweilig gewesen zu sein. Anders kann ich mir nicht erklären, dass sie unter der Flagge des Datenschutzes nun gegen Cookies vorgehen werden. Eine entsprechende Richtlinie soll Betreiber von Webseiten dazu zwingen, vor dem Ablegen der Cookies die Einstimmung der Nutzer einzuholen. Dadurch sollen die besser geschützt werden. Welche Konsequenzen das Ganze hat wird bei Netzwertig ansehnlich dargestellt.

[Bildquelle: stock.xchng]

Ähnliche Beiträge in mit Vorschaubildern

Wie ihr unschwer erkennen dürftet, habe ich vor ein paar Tagen mal wieder am Blog geschraubt. Dabei ist das bisherige Plugin, das ich zur Erstellung ähnlicher Beiträge mit den Vorschaubildern benutzt habe, rausgeflogen. Ausgetauscht habe ich es mit Related Posts by Category von Sergej Müller, der ja auch Entwickler von AntispamBee, wpSEO und anderen Plugins ist. Wie man bei diesem Plugin Vorschaubilder anzeigen lässt, hat er auf seinem Blog erklärt. Mir gefällt das so viel besser als vorher. Es sieht einfach schlanker und übersichtlicher aus und die kleineren Bilder dürften den Ladezeiten sicher auch besser tun als die mehr als doppelt so großen Bilder der vorigen Einbindung.

Die Ladezeiten der eigenen Webseite optimieren

Auf diesen Beitrag von SEOptimise bin ich eben gerade über Twitter gestoßen. Da wird kurz und knapp erklärt, wie man die Ladezeiten der eigenen Webseite optimieren kann. Sicher finden sich solche Beiträge bereits zuhauf im , ich finde es aber trotzdem ganz nett, solch eine Liste zu haben, die man bei Gefallen und Zeit einfach abarbeiten kann. Wenn ich die Zeit mal habe, werde ich zumindest einige der Punkte mal angehen. Ich bin ja aktuell sowieso dabei, etwas für die Ladezeiten zu tun und miste deswegen seit geraumer Zeit nach und nach installierte Plugins aus.

[Bildquelle: Stig Nygaard]

4.0 erschienen

Gestern ist die finale Version 4.0 des Open Source FTP-Clients erschienen. Mit dabei sind einige neue Features, wie z.B. eine Anbindung zur Dropbox und zu Windows Azure, und natürlich auch Bugfixes. Den kompletten Changelog könnt ihr übrigens hier einsehen. Ich selbst nutze Cybderduck seit der ersten Windows Beta und bin relativ angetan. Mir gefällt die einspaltige Ansicht um Längen besser als die zweispaltige, mit der man z.B. bei FileZilla arbeitet und auch die Anbindung an eine Vielzahl an Online-Speicher-Anbieter (darunter z.B. Google Docs oder Amazon S3) ist klasse.

[via Caschys Blog | Bildquelle: Cyberduck]

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben