Lockscreen Calendar – Kalendareinträge auf dem Android Lockscreen anzeigen

Momentan sitze ich daran, meinen Homescreen ein bisschen umzustylen. Dem musste auch das Widget der App Smooth Calendar zum Opfer fallen, das mir bisher meine nächsten Kalendareinträge übersichtlich und simpel auf meinem Homescreen anzeigte, weichen. Trotzdem fände ich es natürlich schön, meine Einträge weiter unkompliziert einsehen zu können, ohne extra die Kalendar App aufruffen zu müssen. Für diesen Fall ist Lockscreen Calendar sicher eine gute Möglichkeit, denn die App zeigt euch eure Termine einfach auf dem Lockscreen an.

In den Einstellungen könnt ihr festlegen, welche und wie viele Einträge eures Google Kalendars angezeigt werden sollen und wie oft das Ganze aktualisiert werden soll. Das Einstellungsmenü erinnert dabei vom Look stark an den Metro Look in Windows Phone 7 und Windows 8.

Die Darstellung der Einträge auf dem Lockscreen funktioniert bei mir tadellos. Beachtet aber, dass keine andere App Informationen auf den Lockscreen bringen soll, sonst funktioniert Lockscreen Calendar nicht. Trotzdem habe ich mich gegen die Benutzung entschieden, weil ich es auf meinem Lockscreen lieber doch minimalistischer haben möchte. So muss ich dann eben in den sauren Apfel beißen und auf Kalendareinträge auf dem Lock- bzw. Homescreen verzichten. Achja, für Interessierte: einen Screenshot meines neuen Homescreens findet ihr hier. ;)

Wie haltet ihr euren Home- und Lockscreen? Simpel minimalistisch oder doch lieber voll mit Informationen?

[via Der Standardleitweg]

  • David

    Hey, was für einen Launcher benutzt du denn? Und mich würde auch interessieren, was das zweite Symbol von links oben in der Statusbar steht. :-)
    Gruß David

    • http://CocasBlog.de Coca

      Ich benutze seit ein paar Tagen GO Launcher EX. Hab ich hier im Blog schonmal vorgestellt, einfach mal die Suche anwerfen. :) Das dazugehörige Theme ist übrigens Gre 2.0. ;)

      Mit dem Icon hat der Andy recht, das ist Songbird, die Player App, die ich nutze. Der lief da grad einfach im Hiintergrund. ;)

  • Andy

    müsste Songbird sein

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben