LucidChart: MindMaps, Diagramme und Co. online erstellen und verwalten

Der Webdienst LucidChart ermöglicht das Erstellen und Verwalten von Diagrammen, Mockups, und mehr im Browser und ist glänzt dabei durch eine Vielzahl an Funktionen.

(Klicken zum Vergrößern)

Die Entwickler ermöglichen dabei die Nutzung des Dienstes im Browser oder alternativ per Packaged-App für Chrome, die dementsprechend im eigenen Fenster und offline genutzt werden kann. Dazu lässt sich das Ganze ebenfalls als Teil von Google-Apps nutzen. In LucidChart kann dabei eine Vielzahl verschiedener Dokumente erstellen und bearbeiten werden. Eine Auswahl dessen wären Ablaufpläne, Netzwerkdiagramme, Business-Analysen, MindMaps, UML-Pläne und viel, viel mehr.

Beim Anlegen neuer Dokumente hat man auch die Möglichkeit, aus bereits vorhandenen Vorlagen die auszuwählen, die am ehesten zu dem passt, was man den erstellen möchte. Beim Bearbeiten dieser Dokumente hat man dann jede Menge Möglichkeiten: Man kann die Schriften formatieren, verschiedene Formen einfügen, Bilder, Kommentare und Notizen einfügen sowie mehrere Seiten pro Dokument anlegen. Darüber hinaus wurde auch eine Suchen-und-Ersetzen-Funktion implementiert. Dokumente können mit mehreren Mitarbeitern gleichzeitig bearbeitet werden, ebenso ist das Einbetten und Teilen zu Facebookm Twitter und Google+ möglich.

LucidChart ist also eine ziemlich mächtige Software, um Pläne und aller Art zu erstellen und später zu verwalten. Die Qualität des Dienstes lassen sich die Entwickler natürlich auch bezahlen: Nach der 14-tägigen Testzeit muss man für die Nutzung nämlich zahlen – entweder 9,95 US-Dollar pro Monat oder 99,95 US-Dollar pro Jahr. Wer auf der Suche nach einem solchen Dienst ist und sich nicht vor damit einhergehenden Kosten scheut, sollte sich LucidChart aber dennoch mal anschauen, denn spätestens mit der Chrome-App wird das Ganze doch sehr cool, wie ich finde.

LucidChart.com aufrufen

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben