MailDroid für Android: kostenloser Email-Client mit vielen Funktionen

Zum Samstag-Nachmittag wieder ein ziemlich cooler App-Tipp für die -User unter euch. Wer Email-Konten außerhalb von Gmail am Smartphone oder Tablet verwalten möchte, ist zumeist auf 3rd Party Apps angewiesen, da die vorinstallierten Clients nicht gerade das Gelbe vom Ei sind (ausgenommen die Email-App von HTC und auch die Default Email-App unter 4.0 ist recht gut nutzbar). Ein sehr guter Vertreter dieser 3rd Party Fraktion ist MailDroid.

Dieser Client bietet eine Hülle an Funktionen und unterstützt ebenso viele Email-Anbieter via POP3 und IMAP4, sowie Microsoft Exchange 2003, 2007 und 2010. Es lassen sich mehrere Postfächer hinzufügen und Verteilerlisten und Regeln konfigurieren. Darüber hinaus kann man einen kompletten WYSIWYG-Editor nutzen, sowie eine Rechtschreibprüfung nutzen und die App auch mit einem Passwort schützen.

Optisch sieht die App unter Android 4.0 Ice Cream Sandwich recht gut aus. Hier nutzt die App beide Holo-Themes und auch für Android-Tablets ist MailDroid optimiert und bietet hier eine zweispaltige Ansicht. Den optisch sonst guten Eindruck trüben leider die etwas altbackenen Icons – irgendwas ist halt immer.

MailDroid gibt es in einer kostenlosen Variante mit Werbebanner, sowie in einer Pro-Version. Die Pro-Version bietet allerdings derzeit nur wenige zusätzliche Funktionen, die ich auch nicht als essentiell einstufen würde. Weiterhin kostet diese aktuell ganze 15,58 Euro, was doch ein ganz schön großer Pappenstiel ist. Ich würde also zur Nutzung der kostenlosen Variante raten, bis die Pro-Version rein funktionell auch Sinn macht. Als Alternative zu MailDroid kann ich übrigens noch AquaMail empfehlen, die allerdings erst in der Pro-Version nutzbar wird, da dort einige Beschränkungen wegfallen, die es in der kostenlosen Version in sich haben.

Welchen Email-Client verwendet ihr denn auf eurem Gerät? Den jeweils vorinstallierten, oder habt ihr eine Vorliebe für eine 3rd Party App?

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Danke René!

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben