Mein HTC Desire HD: Ausgepackt und erster Eindruck

Leute, erinnert ihr euch noch? Mitte September, als ich mit großem Mundwerk angekündigt habe, dass ich ein HTC Desire bekomme? Offensichtlich, dass daraus nichts wurde, oder? Kurz nachdem ich mein Desire bestellt hatte, wurden das Desire HD und das Desire Z vorgestellt. Das Kribbeln in mir veranlasste mich dann schließlich dazu, das Desire abzustellen und mir stattdessen ein HD zu ordern. Große Verzögerungen habe ich nicht angenommen, schließlich sollte das Phone zumindest im Oktober ja in Deutschland verfügbar sein. Daraus wurde dann aber nichts, das Ganze hat sich ständig verzögert. Bis gestern. Dann nämlich ist es endlich in meinen Händen gewesen. Ich präsentiere stolz: mein Desire HD! ;)

Klar, das Ding musste sofort erstmal ausgepackt und begutachtet werden. Ein leicht mulmiges Gefühl hatte ich ja. mein Buddy André hat sich ebenfalls ein Desire HD bestellt. Sein Exemplar hatte dann einen Fehler, irgendwas im Phone wackelte und klackerte unaufhörlich. Sein zweites Modell ist nun aber fehlerfrei. Und um es vorwegzunehmen: mein HD ist auch fehlerfrei.

Also, wie gesagt, erstmal ausgepackt. Was drin war, wusste ich bereits aus einigen Unboxing Videos auf YouTube. Daher nichts überraschendes für mich. Neben dem Phone an sich ist erstmal einiger mehr oder minder nützlicher Papierkrams drin. Dann noch Kopfhörer, Micro USB Kabel und auch noch ein Netzstecker. Im HD selbst ist übrigens auch eine acht Gigabyte große Speicherkarte von Samsung enthalten.

Mein erster Eindruck, als ich das Gerät in der Hand hielt: wow! Liegt echt gut in der Hand, das Material des Unibody fühlt sich hochwertig an und es ist auch nicht zu leicht. Ich mag ja sowieso lieber Geräte mit etwas mehr Gewicht. Die liegen (finde ich) besser in der Hand und in der Hosentasche merkt man das Mehrgewicht sowieso nicht.

So, nächster Schritt. Das Phone einsatzbereit machen. Mit anderen Worten: SIM Karte einstecken und die Schutzfolie des Akkus entfernen. Ersteres ist einfach getan. Einfach unten an der Vorderseite des Teils den Fingernagel an der Kappe ansetzen und abziehen, fertig. In einigen Videos habe ich auch gesehen, dass es bei der unteren Abdeckung immer wieder recht großzügige Spaltmaße gab zwischen Abdeckung und Unibody, sodass man teilweise die SIM Karte durchsehen konnte. Das ist bei mir nicht der Fall, ich habe an meinem HD keine Spaltmaße.

Schwieriger war es dafür aber, die Abdeckung des Akku-Slots abzubekommen. Die sitzt nämlich bombenfest und ist nur unter vergleichsweise hohem Kraftaufwand abzubekommen. Wenn das geschafft ist, einfach die Folie abziehen und den Deckel wieder drauf. Auch hier habe ich keine Spaltmaße nach dem Schließen. Und zum Kraftaufwand: naja, lieber bombenfest und damit sicher, als fast schon zu leicht zu öffnen. Nicht, dass die Kappe dann irgendwann von selbst aufgeht oder so. ;)

Jetzt war das HD endlich zum ersten Start bereit. Also direkt erstmal angeschaltet und sich vom HTC Bootscreen bespringen lassen. Nachdem man dann seine Konten eingerichtet hat, sieht man auch das erste Mal endlich den Homescreen. Kein Scherz, ich habe mich wie ein kleines Kind gefühlt. ;) Ein neues System entdecken, Sachen ausprobieren und so. Macht richtig Spass. Das Display sieht übrigens auch sehr schön aus. Ich finde die Diskussion um (SUPER-)AMOLED und SLCD Displays sowieso müßig. Beide sehen gut aus, es ist einfach Geschmackssache. Ich finde das SLCD des HD sehr schön, mir gefallen die Farben. Das Einzige, was mir weniger gefällt, ist die Anfälligkeit des Display für Spiegelungen. Unter der beleuchteten Straßenlaterne habe ich de facto nur ein gelbes, grelles Licht gesehen. Aber naja, kann ich mit leben. Nichts ist perfekt, dessen sollte man sich generell bei jedem Gerät bewusst sein. ;)

Android ist auf dem HD dann auch der erwartete Genuss. Es hängt nichts, es ruckelt nichts. Alles läuft butterweich, jede Animation ist absolut smooth. Aber das kann man vom aktuellen Schlachtschiff wohl auch erwarten. Auch die kapazitiven Tasten sind ausgezeichnet. Reagieren immer prompt und durch die leichte Vibration hat man auch ausreichend Rückmeldung darüber, ob die Taste nun betätigt wurde.

Was ich aber nicht so schön finde, ist die Kamera. Die ist, typisch HTC, nicht gerade das Gelbe vom Ei. Bei Bildern geht die Kamera ja noch recht gut durch, damit habe ich gestern Abend noch ein paar brauchbare Fotos hinbekommen. Aber der Camcorder, naja. Probehalber habe ich vorhin mal eine Aufnahme meines Zimmers gemacht. Die sah irgendwie leicht ruckelig aus. Ich weiß nicht aus dem Kopf, wie hoch die angegebene Framerate der Kamera ist, aber auf 25 FPS (Frames per Second = Bilder pro Sekunde) kommt der Schmu garantiert nicht. Auch die Videoschärfe fand ich nicht wirklich geil. Da bin ich von meinem Sanyo Camcorder anderes gewöhnt. Aber der hat ja nicht umsonst damals bei der Anschaffung 420€ gekostet, von daher.

Die Lautsprecher des Smartphone finde ich absolut ok. Da habe ich ebenfalls vorhin mal kurz ein paar Lieder aus dem Debütalbum von Hello=Fire (sehr gute Musik übrigens, hört ruhig mal rein) durchlaufen lassen und konnte den Player beruhigt anlassen. Sonst kriege ich immer Schreikrämpfe, wenn ich gute Musik auf schlechten Speakern höre. ;) Ebenfalls brauchbar finde ich die mitgeflieferten Kopfhörer. Kann ich mich nicht beschweren. Klar, die teureren Sachen für 50€ und mehr können noch weitaus mehr, aber schlecht sind die mitgelieferten auf keinen Fall.

Mein erstes Fazit: Die Warterei auf das Desire HD hat sich auf jeden Fall gelohnt. Absolut geiles Ding. Liegt super in der Hand, macht einfach Spass und das große Display ist einfach mal der Bringer schlechthin. Wer sich noch nicht entscheiden konnte, ob er/sie sich denn ein HD zulegen will, dem sage ich jetzt einfach mal: macht es. Ihr bereut es nicht!

Wenn ihr noch Fragen habt oder möchtet, dass ich für euch was teste: einfach in die Kommentare damit. Ich werde das dann mal machen und darüber berichten. ;) Generell werde ich in Zukunft wieder mehr über Android schreiben als zuletzt. Ich habe ja jetzt endlich die Voraussetzungen dafür. :)

  • http://www.tipprodeo.de Marcel

    Definitiv ein sehr schönes Gerät! Dennoch werde ich demnächst wohl doch zum “alten” Desire greifen, da der Unterschied im Preis für mich nicht unbedingt den persönlichen Mehrwert wiederspiegelt.

    • http://CocasBlog.de Coca

      Jop, das Desire ist definitiv immer noch ein klasse Gerät. Haben ein paar Freunde von mir. Ist auch noch schön schnell und hat eine schöne Entwicklergemeinde hinter sich. Viel Spass damit! ;)

  • http://www.tastytorge.wordpress.com Torge

    freu mich für dich, dass es endlich angekommen ist :D Falls interesse für einen Direktvergleich o.ä. mit dem “normalem” Desire besteht, laber mich einfach an.

    Aber du hast recht, sicher ein geiles gerät. Die größe war das einzigste, was mich von dem gerät abgehalten hat.

    • http://CocasBlog.de Coca

      Jap, können wir gerne mal in einer ruhigen Minute machen. :)

  • http://www.itsnothing.de Ekki

    Das Smartphone das nicht ganz so smart ist ;). Klasse Gerät auf jeden Fall, im Direktvergleich wirkt das alte Desire fast winzig, hab das mit nem Freund mal gemacht. Ich hab mich allerdings vor etwas über einem Monat doch für das alte entschieden, ich wollte nicht warten und sparen. ;)
    Gespannt bin ich dann ja auch auf den Vergleich zwischen Nexus S und Desire HD.

    • http://CocasBlog.de Coca

      Au ja, auf den Vergleich bin ich genauso gespannt wie du. Vor allem schaut das Nexus S ja auch mal ganz sexy aus und mit Gingerbread…vielleicht schafft es Google ja diesmal früher, das Nexus nach Deutschland zu bringen, als damals beim Nexus One. ;)

      Worauf ich ja auch noch gespannt bin ist, wie lange das nun dauern wird, bis HTC Gingerbread fürs Desire HD frei gibt.

      • http://www.itsnothing.de Peter

        Werde mir ja das Nexus S aus den USA importieren, sobald es möglich ist. Der momentan kursierende Termin für Februar in Deutschland ist mir zu wage und auch noch zu lange hin ;)
        Wie sexy das ganze ist und auch den von Ekki angekündigten Vergleich gibts dann ja auf ItsNothing.

        • http://CocasBlog.de Coca

          Na da bin ich ja mal gespannt, was da bei rauskommt. :)

  • Nana

    Super, danke für Deinen ausführlichen Bericht. Was würdest Du denn sagen, wieviel größer das Desire HD ist als das iphone? Kannst Du mal schauen, ob man Skype runterladen kann? Vielen Dank! Gruß Nana :)

    • http://CocasBlog.de Coca

      Laut offiziellen technischen Daten belaufen sich die Größenabmessungen wie folgt:

      HTC Desire HD: 123mm x 68mm x 11,8mm
      Apple iPhone4: 115,2mm x 58,6mm x 9,3mm

      Das HD ist also schon ein Stückchen größer, es hat ja auch den größeren Touchscreen (4,3 Zoll beim HD gegen 3,5 Zoll beim iPhone).

      Die technischen Daten kannst du hier nochmal detailliert einsehen:
      http://www.htc.com/de/product/desirehd/specification.html
      http://www.apple.com/de/iphone/specs.html

      Und zu deiner Skype-Frage: Ja, Skype gibt es für Android. Kann man im Android Market für lau runterladen. ;)

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben