Microsoft veröffentlicht Leseliste und Videomomente für Windows Phone 8.1

Microsoft hat aktuell zwei neue Applikationen für Windows Phone 8.1 veröffentlicht: Hierbei handelt es sich um Leseliste und Videomomente.

Mit der Leseliste führte Microsoft unter Windows 8.1 eine eigene Read-Later-Lösung ein, mit der man Artikel aus dem Browser heraus zur App teilen und diese dort dann bei Zeit lesen konnte. Das Ganze gibt es nun auch unter Windows Phone 8.1. Die Inhalte der App können mit dem Windows-8-Pendant synchronisiert werden, des Weiteren lassen sich die gespeicherten Artikel kategorieren und durchsuchen. Über das zentrale Share-Menü hat man dann die Möglichkeit, neue Artikel aus jeder App heraus zu speichern.

Vor wenigen Tagen stellte ich mit Movie Maker einen ersten Video-Editor für Windows Phone 8.1 vor. Microsoft zieht nun gewissermaßen nach, fokussiert die App aber darauf, dass sich diese schnell teilen lassen. So können die maximal 60 Sekunden lang sein, die Rohdateien lassen sich natürlich beliebig schneiden, mit Effekten aufhübschen und auch das Festlegen von Hintergrundmusik ist möglich. Fertige kann man dann über das zentrale Share-Menü mit anderen Apps  teilen.

Gerade die Leseliste dürfte für einige Nutzer interessant sein, denn die Synchronisierung der Artikel vom Desktop/Tablet zum Mobilgerät hin ist natürlich sehr interessant, wenn man mobil in der Bahn etwas lesen will – hierfür benötigt man jetzt nicht mehr eine gesonderte App, wenngleich Pocket auch weiterhin der weit bessere Dienst ist und mit Poki auch einen erstklassigen Client unter Windows Phone vorweisen kann.

Wie gesagt: Benötigt wird zum Installieren und Ausführen der beiden Apps die aktuelle Dev-Preview von Windows Phone 8.1. Hat man diese installiert, kann man beide Applikationen direkt ausprobieren, da die Downloads im Windows Phone Store kostenlos verfügbar sind.

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben