Mit Inpaint Objekte aus Bildern entfernen – derzeit kostenlos zu haben

Seit einigen Tagen ist Inpaint bereits kostenlos innerhalb einer Promoaktion zu haben. Was ihr dafür tun müsst, erkläre ich weiter unten kurz. Erst einmal kurz etwas zur selber, denn die hat es doch ganz gut drauf.

Inpaint ist nämlich eine Anwendung, mit der man störende Objekte aus Bildern einfach entfernen kann. Ganz simpel das zu entfernende Objekt markieren und per Mausklick entfernen lassen. Das Ganze hat in meinen schnellen Tests einwandfrei geklappt, wie ihr auch an den Screenshots sehen könnt.

Nun die Frage: wie kann man denn Inpaint nun innerhalb der Aktion kostenlos bekommen? Das geht ganz einfach: ihr ladet euch das Inpaint Setup herunter und gebt dann nach der Installation folgenden Code zum Freischalten ein:

  • KAAK-RAUK-XIUP-WVMF-QPAQ-ZFRA-PTRC-CBFG

Das war es auch und ihr könnt Inpaint auch sofort nutzen. Zwar hat man dann “nur” Version 3 statt der aktuellen 4.3, aber das ist zumindest mal besser als nichts und die Funktionalität ist ja hier auch einwandfrei. Also viel Spaß mit Inpaint. ;)

Inpaint herunterladen

[via Caschys Blog]

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben