Morning Reader: Minimalistischer News-Reader im Browser

Morning Reader ist wohl einer der minimalistischten News-Aggregatoren, die man im Web wohl finden kann.

Die News, die Morning Reader kuratiert, werden laut offiziellen Angaben in Echtzeit anhand des Effektes, den sie in sozialen Netzwerken, aggregiert. Die Oberfläche ist dabei sehr simpel gehalten und teilt sich in die beiden Reiter „Top“ und „Daily“ auf. Ersteres zeigt dann Top-Stories sowie Artikel, die aktuell sehr beliebt sind.Was sich hinter Daily verbirgt, ist ebenfalls recht selbsterklärend, denn hier findet man alle kuratierten Artikel in einer chronologischen Ansicht.

Morning Reader verzichtet dabei auf eine eigene Leseansicht und öffnet beim Klick auf den Artikel die entsprechende Webseite der Publikation. Nichtsdestotrotz ist Morning Reader meiner Meinung nach ein sehr interessanter , da man hier nicht mit einem riesigen Content-Angebot erschlagen wird und stattdessen nur eine übersichtliche Anzahl zu sehen bekommt. Die Nutzung ist bisweilen komplett kostenlos

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben