Naught – kreatives Spiel mit ungewöhnlicher Steuerung für Android

Naught ist ein kleines Game, das ich euch schon lange vostellen wollte. Der Grund dafür ist der Einfache, dass es kein Spiel wie jedes andere ist. Zum Einen sieht es anders aus, zum Anderen lässt es sich auch anders steuern, als gewöhnliche andere Vertreter der androiden Spiele-Sparte.

Optisch ist Spiel vollkommen in schwarz-weiß mit einfachen Grafiken gehalten. Es geht dabei um eine Figur, die entfernt an eine Katze erinnert und die ihr durch 30 Level bringt. Jedoch steuert ihr nicht diese Figur, sondern die Umwelt mittels Gyroskop-Sensor, der misst, wie ihr das Gerät in den Händen haltet. Je nachdem verändert sich demnach die Ausrichtung der Welt und die Spielfigur richtet sich danach und geht oder fällt durch die Schwerkraft geleitet in die jeweilige Richtung.

Naught - kreative Optik, kreative Steuerung

Das hört sich kompliziert und fordernd an und das ist es zunehmend auch. Während die ersten Level noch recht einfach zu bewältigen sind, wird es in den darauffolgenden schon recht fordernd. Um Frustrationsmomente daher zu vermeiden, kann man die Gyroskop-Steuerung daher bei Bedarf deaktivieren und die Welt über virtuelle Buttons oder durch Hin- und Herziehen der Welt über den Touchscreen (hört sich komisch an, eine bessere Beschreibung ist mir aber auf die Schnelle nicht eingefallen ;)).

Hat man das Spielprinzip raus, macht Naught eine Menge Spaß. Nicht, weil es grafische Oberklasse ist oder dergleichen – nein! Das Spielprinzip ist für ein Android Game einfach ein erfrischendes (mich  erinnert es ja ein wenig an Super Monkey Ball auf dem alterwürdigen Gamecube von Nintendo) und auch der Look ist kein Standard. Wer es also anders mag, sollte sich Naught mal ruhig anschauen.

Naught im Google Play Store

  • http://twitter.com/NeoSn0w NeoSn0w

    danke für den tipp! gleich mal ausprobieren! ;)

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben