Near Lock (ent)sperrt den Mac automatisch via Bluetooth übers iPhone

Zuletzt stellte ich euch mit MacID eine Möglichkeit vor, um den Mac automatisch übers iPhone zu sperren. Near Lock geht ebenfalls in diese Richtung, nutzt dafür aber 4.0 LE.

Die Verbindung zwischen dem Mac und dem iPhone wird über die jeweiligen Apps via Bluetooth hergestellt. Anschließend lässt sich eine Distanz festlegen, bei der Near Lock getriggert wird. Entfernt sich das iPhone außerhalb dieser Distanz, wird der Mac automatisch gesperrt, umgekehrt wird der Mac dann natürlich automatisch entsperrt.

Kompatibel ist Near Lock mit allen Macs und iPhones, die Bluetooth 4.0 unterstützen – genauer gesagt wären das alle iPhones ab dem 4s, beim MacBook Air und Mac mini wird mindestens ein Modell aus 2011, beim MacBook Pro eines aus 2012, beim iMac Late 2012 und beim Mac Pro das 2013-Modell.

Die OS-X-Anwendung ist dabei kostenlos über die offizielle Webseite verfügbar und auch die iOS-App kann kostenfrei im App Store heruntergeladen werden, wobei man die Pro-Version benötigt, damit Near Lock auch im Hintergrund funktionieren kann, wenn die App nicht geöffnet ist und/oder das iPhone gesperrt ist. Jene Pro-Version kann via In-App-Kauf für 3,99 Euro gekauft werden.

Download Near Lock für OS X →

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben