Nextgen Reader 2.1 für Windows 8: Jetzt mit Buffer und mehr

Der bekannte Nextgen Reader für Windows 8 hat vorhin ein Update auf die Version 2.1 bekommen, welches einige nützliche neue Funktionen hinzufügt und bestehende verbessert.

Neu ist allen voran die Unterstützung von Buffer, einem Dienst, mit dem sich Posts zu sozialen Netzwerken im Voraus planen lassen, sodass diese zum festgelegten Zeitpunkt automatisch gepostet werden. Ebenfalls neu ist auch die Möglichkeit, vollständige Beiträge zu OneNote, Mail etc. zu teilen. Des Weiteren wurden auch folgende neue Tastaturkürzel hinzugefügt:

  • F: Ganzen Beitrag anzeigen
  • W: Webseite aufrufen
  • U: URL zum Beitrag in die Zwischenablage kopieren

Darüber hinaus können die Tastaturkürzel komplett deaktiviert werden und die Anzeige der Bilder im Feed wurde optimiert. Darüber hinaus wurden auch Bugs behoben, die Live-Tile-Benachrichtigungen, das Laden von Inhalten sowie die Synchronisierung betrafen und auch die Performance wurde merklich verbessert.


Alles in allem ist das Update auf die Version 2.8 ein durchaus gelungenes, vor allem Buffer-Nutzer werden sich natürlich über die Unterstützung freuen. Im Windows Store kostet die App weiterhin 2,49 Euro – ein Preis, der sich definitiv lohnt, wenn man auf der Suche nach einem fähigen Feed-Reader für Windows 8 ist.


Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Changelog

  • New: Share full article to OneNote, Mail app, etc.
  • New: Option to override dates and times format according to your region
  • New: Buffer support via share charm (see bufferapp.com for more details)
  • New: Keyboard shortcuts – F: full article, W: webpage, U: copy url
  • New: Option to disable keyboard shortcuts permanently
  • Improved: Show large images on secondary feed live tiles
  • Fixed: Large tile notifications
  • Fixed: Load summary when unable to download full article
  • Fixed: Syncing errors and performance improvements

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben