Nine Launcher für Android: Reduzierte Launcher-Alternative mit vielen Themes

Viele Nutzer sind sicherlich von den Möglichkeiten, die Android bietet, ein wenig überfordert – schließlich sagt man nicht umsonst, dass das OS gewissermaßen irritierend sein kann. Nine versucht dem mit Funktionsreduktion entgegenzuwirken.

Um es direkt zu sagen: Widgets, Ordner und andere -Funktionen wurden in Nine Launcher komplett über Bord geworfen – weniger soll mehr sein. Stattdessen gibt es lediglich ein 3×3-Grid pro -Seite, welches nach Belieben mit Apps gefüllt werden kann. Standardmäßig werden dazu die Statusleiste und das Dock am unteren Bildschirmrand ausgeblendet, welche per Tap oder Wischgeste nach oben oder unten eingeblendet werden können. Das Dock ist außerdem ebenfalls nicht anpassbar – vier App-Launcher für die jeweilige Standard-App und der Button für den App-Drawer, mehr nicht.

Apps lassen sich aus dem App-Drawer simpel per Longpress auf den Homescreen ziehen, auch das Deinstallieren der Anwendungen ist dann möglich. Des Weiteren stehen im Play Store eine ganze Menge Themes zur Verfügung. Wer mit dem Default-Theme also nicht zufrieden ist, kann einfach ein anderes auswählen, von denen einige gar nicht mal allzu schlecht aussehen. Diese können innerhalb von Nine Launcher betrachtet und anschließend über den Direktlink zum Play Store heruntergeladen werden.

Generell verbindet Nine Launcher gewissermaßen das Feeling des iOS-Homescreens mit einigen Möglichkeiten typischer Android-Launcher. Wer auf Minimalismus steht, einfach nur einen simplen Launcher sucht oder auf einfache Art und Weise visuelle Anpassungen vornehmen können möchte, sollte sich die App mal anschauen.

Im Play Store stehen sowohl eine kostenlose, als auch eine kostenpflichtige Version für 1,99 Euro zur Verfügung, welche unter anderem das Erstellen unendlich vieler Homescreens erlaubt. Darüber hinaus gibt es auch eine Google+-Community für Beta-Versionen. Mir persönlich gefällt der Grundgedanke recht gut. Ich für meinen Teil habe Ordner bisher nur ungerne genutzt und auch Widgets nutze ich bis auf ganz wenige Ausnahmen keine.

Beta-Community bei Google+

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben