Notifyr: Benachrichtigungen vom iPhone zu OS X schicken

Mit pushNotify stellte Christian zuletzt einen Cydia-Tweak vor, mit dem es möglich ist, vom iPhone zu OS X zu senden, damit diese auch dort auftauchen. Mit Notifyr geht das nun auch ohne Jailbreak.

Der Setup-Prozess ist dabei recht simpel gehalten: Per Bluetooth Low-Energy werden die iOS- und OS-X-App miteinander konnektiert, anschließend werden die Benachrichtigungen, die am iPhone ankommen, direkt auch am Mac ausgegeben. In den Einstellungen der OS-X-Anwendung hat man darüber hinaus auch die Möglichkeit, einzelne Apps aus dieser Ausgabe auszuschließen, sodass diese Apps keine Benachrichtigungen mehr am Desktop ausgeben können.

Insofern hat man also eine recht gute Kontrolle darüber, was unter OS X ausgegeben wird und zusammen mit der Ausgabe der Benachrichtigungen, sodass man nicht mehr jedes mal auf das iPhone gucken muss, dürfte das sicher etwas sein, das viele Nutzer begrüßenswert finden. Die iOS-App kostet im Play Store aktuell 3,99 Euro, die OS-X-App könnt ihr auf der offiziellen Webseite beziehen, wobei diese aktuell nicht erreichbar zu sein scheint.

Download Notifyr für OS X →

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben