Offizielle Hotmail App für Android verfügbar

Seit Sonntag stellt eine offizielle App für User zum Download bereit. Damit müssen sich Benutzer mit einem Account z.B. nicht mehr mit der offiziellen Mail App behelfen, die z.B. nur Durchschnitt sein soll, wie ich bereits desöfteren mitbekommen habe (ich selbst habe die App nie benutzt).

Mit dabei ist einiges, unter Anderem Push Benachrichtigungen, synchronisierte Kalender und Kontakte, das Versenden von Fotos über die App, der Umgang mit Anhängen (Senden, Empfangen und Betrachten) und die Möglichkeit, mit mehreren Hotmail Accounts zu arbeiten. Als Mindestanforderung für die App ist Android 2.1 vorgegeben.

Ich denke mal, dass sich jeder User, der hauptsächlich mit Hotmail hantiert, diese App zumindest mal anschauen sollte, denn im Gegensatz zur Mail App ist die Hotmail App ja genau auf die Benutzung mit eben diesem Dienst zugeschnitten.

Welche App benutzt ihr auf dem Androiden für eure Emails?

[via iNetBlog @ Twitter]

  • http://phasenkasper.de Phasenkasper

    Ich nutze ganz klassisch das Google Mail App.

  • Florian

    “Damit müs­sen sich Benut­zer mit einem Hot­mail Account z.B. nicht mehr mit der offi­zi­el­len Mail App behel­fen”
    Mussten sie auch so schon seit einer ganzen Weile nicht. Microsoft hat schon vor über einem halben Jahr glaube ich die Hotmail Konten als Exchange angeboten, sodass man Hotmail auf Android ganz einfach als einen Exchange-Account einrichten konnte. Habe ich selbe eine Zeit lang benutzt, bis ich meine Kalender und Kontakte zu Google portiert habe und bei Google Mail POP3 Abruf für mein Hotmail Konto eingerichtet habe.
    Der einzige Unterschied dürfte die Unterstützung von Ordnern sein, denn bei Hotmail über Exchange war es irgendwie nie möglich auf Unterordner im Posteingang zu zu greifen. Außerdem wurde nur der Hauptkalender syncronisiert, nicht die anderen. (zwei der Hauptgründe für meinen Wechsel zu Google)

    • http://CocasBlog.de Coca

      Das wusste ich so nicht, Danke für die Info. ;)

      • Florian

        Kein Ding, man kann ja nicht alles wissen/ausprobiert haben ;)

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben