Opera Mini Beta für Android bekommt Redesign

Die -Version von für Android hat aktuell ein Update mit einem kompletten erhalten.

Vergangen sind die Tage, als die App auf ein schwarzes Design mit vielen 3D-Elementen setzte, die zuletzt einfach nur noch veraltete aussahen. Stattdessen gibt es nun durchweg ein helles Design in grauen Farben, welches der App insgesamt recht gut steht. Dazu passend ist die Tab-Übersicht sehr gut gelungen und das -Menü, in dem unter anderem das gesparte Datenvolumen angezeigt wird, befindet sich nun in einer unteren Action-Bar und wird als Overlay angezeigt.

Insgesamt sieht Opera Mini unter Android um einiges besser und moderner aus, als die vorherigen Versionen. Da es sich, wie gesagt, aber um die Beta-Version handelt, ist hier noch mit einigen Problemen zu rechnen. Ich hatte beispielsweise an zwei Geräten unheimlich starke Performance-Probleme, durch die Webseiten extrem lange Ladezeiten hatten oder die komplette Webseite beim Tab-Wechsel mit einem PHP-Fehlercode verloren ging.

Über kurz oder lang dürfte das Redesign natürlich auch in der stabilen Version verteilt werden. Bis dahin aber müssen die Entwickler noch ein Stück weit an der Performance und Stabilität arbeiten – aber für genau solche Dinge sind Beta-Versionen ja eigentlich da, weswegen ich mir dahingehend weniger Sorgen mache. Den kostenlosen Download der Beta-Version findet ihr übrigens im Play Store, die Mitgliedschaft in einer Google+-Community ist für den Download übrigens nicht nötig.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben