PCMark für Android: Populärer Benchmark für Android veröffentlicht

Die Macher hinter dem populären Benchmark-Tool PCMark haben aktuell eine Version für Android veröffentlicht.

Kern der App ist es natürlich, das eigene Smartphone auf Herz und Nieren zu testen. Hierfür stehen in PCMark mit einem Performance- und einem Akku-Test zwei verschiedene Benchmarks zur Verfügung. Am Ende des Tages bekommt man dann einen Wert heraus, der dann natürlich zum Vergleich mit anderen Geräten dient. Hierfür wurde eine globale Bestenliste direkt in der Applikation integriert.

Der Score lässt sich natürlich auch über das systemweite Share-Menü mit anderen Apps teilen, des Weiteren lassen sich in PCMark auch die technischen Spezifikationen detailliert einsehen. Auf meinem OnePlus One funktionierte die App einwandfrei – während ich persönlich nicht viel von Benchmarks halte, da sie wenig über die Performanz im Alltag aussagen, dürfte das Tool für jeden, der sich für das Thema interessiert, sehr cool sein.

Der Download ist dabei im Play Store kostenlos verfügbar, nach der Installation muss noch ein weiteres Paket nachgeladen werden, welches ca. 450 MB groß ist. Mein OnePlus One hat nach dem ersten Test übrigens einen Performance-Wert von 3.484 bekommen – wie wurden denn eure Geräte eingestuft? ;)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben