Pixlr-o-matic für Google Chrome: schnelle Bildbearbeitung im Browser

Ich war gestern kurz im Chrome Webstore unterwegs – der geneigte Blogger guckt halt mal gerne ein bisschen rum und schaut nach, ob es denn etwas gibt, was man im Blog weitergeben könnte. Und tatsächlich habe ich etwas gefunden. Ihr erinnert euch vielleicht noch daran, dass ich euch mal die Android- und iOS-App Pixlr-o-matic vorgestellt habe – genau diese Applikation ist auch als Chrome-App verfügbar.

Pixlr-o-matic für Google Chrome

Im Prinzip ist die Chrome-App die gleiche, wie die mobilen Apps. Ihr ladet also ein Foto hoch (oder macht eins mit eurer Webcam), stattet dieses mit Filtern und Rahmen aus und könnt das dann speichern, oder auf Twitter, Facebook und Co. teilen Die Bedienung ist dabei gut gelungen und die App läuft auch flüssig. Für schnelle Bildbearbeitungen, oder wenn man mal nicht mit dem kleineren Smartphone-Display hantieren will, ist Pixlr-o-matic für Google Chrome also gut geeignet.

Pixlr-o-matic im Chrome Webstore

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben