plentypins: Die digitale Pinnwand im Web

Erinnert ihr euch noch an diese analogen Pinnwände, die man eigentlich in jedem Haushalt findet, auf denen z.B. schnelle Notizen, Quittungen, oder auch mal Arzttermine einfach angepinnt wurden? So etwas gibt es natürlich auch in digitaler Form und ein solcher Service ist das deutsche plentypins.

Bei plentypins lassen sich zunächst einmal mehrere Pinnwände anlegen, die man auch mit anderen Nutzern teilen und bearbeiten kann. Zur Pinnwand lassen sich verschiedene Dinge hinzufügen: Notizen, Aufgaben, Bilder, Maps, Bookmarks, Videos und mehr können demnach Bestandteile einer Pinnwand sein. Die einzelnen Elemente lassen sich dabei auch optisch schön chaotisch übereinander anlegen, so wie man es von einer klassischen Pinnwand her kennt.

Mir gefällt plentypins wirklich richtig gut. Es sieht einfach klasse aus und lädt zur Nutzung ein – das typisch Chaotische wirkt schon sehr sympathisch. Ich würde mir für die Zukunft wünschen, dass man noch ein Bookmarklet und/oder entsprechende Browser-Erweiterungen anbietet, mit denen man Inhalte aus dem direkt auf einer Pinnwand anbringen kann. Mobile Apps wären auch noch eine Option für die Zukunft, allerdings halte ich das bei einem Service, wie plentypins, für nicht ganz so wichtig – zumal die -App auf Tablets ebenfalls sehr gut aussieht und auch performant läuft.

Was haltet ihr von einer digitalen Pinnwand, wie sie plentypins anbietet? Wofür würdet ihr sowas nutzen?

plentypins im Web

via Netzwertig

  • Pingback: (@CocasBlog) (@CocasBlog)()

  • Pingback: (@net_seo) (@net_seo)()

  • http://plentypins.com plentypins

    Hi,

    habe grad Dein Review gelesen. Vielen Dank. Freue mich, dass Dir unser Service gefällt.

    Zu Deinen Anregungen wollte ich kurz Feedback geben:
    Das Thema Bookmarklet und Mobile/Tablet Optimierung ist für uns auf jeden Fall ein wichtiges Thema und steht ganz oben auf der Agenda. Also, stay tuned ;)

    Viele Grüsse, Lars

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben