Podcasts! für Windows 8 und Windows Phone: Simpler Podcatcher im hübschen Design

Wer auf der Suche nach einer Podcatcher-App für Windows 8 ist, sollte sich mal die Applikation “!” anschauen, die das Ganze recht gut hinbekommt.

Optisch präsentiert sich Podcasts! sehr farbenfroh und weiß dadurch direkt zu gefallen. Direkt in der App hat man die Möglichkeit, Podcasts zu abonnieren, die direkt in der App auswählbar und nach Kategorien sortiert sind. Eine direkte iTunes-Integration ist aber nicht vorhanden, unseren CoCast-Podcast findet man über die integrierte Suchfunktion beispielsweise nicht.

Podcasts, die in der App nicht gelistet werden, können aber manuell per RSS-Feed abonniert werden. Dann sieht man die letzten Episoden des jeweiligen Podcasts, das Abspielen kann hier natürlich auch erfolgen und funktioniert des Weiteren auch im Hintergrund. Eine Snap-View-Optimierung, um die App innerhalb der Sidebar nutzen zu können, wurde ebenfalls integriert.

Die Einstellungen sind übrigens recht spartanisch gehalten: Hier hat man lediglich die Möglichkeit, verschiedene Themes zu aktiviieren. Generell aber lässt sich festhalten, dass Podcasts! schlicht gut funktioniert und den Job einwandfrei erledigt. Die App ist kostenlos im Windows Store erhältlich, für Windows Phone 8 existiert übrigens auch eine entsprechende App, die den gleichen Funktionsumfang in angepasster Optik umsetzt.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben