Rdio 3.0: Musikstreaming-Dienst bekommt viele neue Features

Der Musikstreaming-Dienst hat ganz aktuell Version 3.0 veröffentlicht, mit dem einige Neuerungen Einzug halten.

Mit dabei ist z.B. ein neuer Trend-Feed, der anzeigt, welche auf Rdio gerade am Beliebtesten ist – dieser neue Feed fasst die Heavy-Rotation und die Top-Chats in eine Sektion zusammen. die rechte Seitenleiste, die Rdio-Freunde zeigte, wurde komplett weggestrichen. Stattdessen gibt es nun eine gesonderte Leute-Sektion, in der die Kontakte mit ihren zuletzt abgespielten Songs gezeigt werden.

Ebenso neu ist die Durchsuchen-Sektion. Hier werden Radio-Stationen nach verschiedenen Genres geordnet angezeigt, sodass man exakt die Musik zu hören bekommt, nach der einem gerade die Lust steht. Die Sammlung wurde in “Favoriten” umbenannt, des Weiteren gibt es nun endlich eine gesonderte und leicht erreichbare Ansicht, in der Musik angezeigt wird, die auf Mobilgeräte synchronisiert wurde.


Mir persönlich gefallen die neuen Features sehr gut – vor allem die kuratierten Genre-Stationen und die neuen Sektionen für Favoriten und synchronisierte Musik haben es mir dabei angetan. Mit dabei ist auch ein kleines Facelifting, welches dem Dienst ein subtiles, aber dennoch spürbar anderes Feeling gibt. Version 3.0 kann in der Weboberfläche sowie in den Apps für Android, iOS, OS X und Windows genutzt werden.

Die offizielle Applikation für Windows Phone hat kein Update bekommen – hier habe ich mir von den Entwicklern vor einiger Zeit aber sagen lassen, dass man mit Hochdruck an einer runderneuerten Version arbeitet – jene neue Version wäre da sicherlich ein passender Zeitraum für eine neue App, allerdings ist das bisweilen lediglich Wunschdenken und Hoffnung meinerseits. Was haltet ihr von den neuen Rdio-Features?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Rdio.com aufrufen →

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben