Rovers für Android: Apps und Verknüpfungen im Overlay-Launcher

Mit Rovers gibt es seit kurzem einen neuen Launcher, der als Overlay funktioniert und den primären Homescreen- so ergänzt, statt ihn zu ersetzen.

Aufgerufen wird die Anwendung über das App-Icon, welches standardmäßig in der linken unteren Ecke zu finden ist, jedoch frei platziert werden kann. Per Tap auf dieses Icon wird dann eine Launcher-Leiste geöffnet, die Verknüpfungen, Apps, Ordner sowie Aktionen beherbergen kann. Apps, Verknüpfungen und Ordner lassen sich über einen Auswahldialog einfach hinzufügen – hier ist man also in bekannten Gefilden unterwegs.

Interessant sind wohl vor allem die Aktionen, denn hierüber ist es beispielsweise möglich, denn App-Drawer, Homescreen und Google Now aufzurufen; darüber hinaus können aber auch zusätzliche Module installiert werden, mit denen sich unter anderem einzelne Kontakte, eine Taschenlampen-Verknüpfung sowie eine Akku-Anzeige nachrüsten lassen.

Per Default ist Rovers kostenlos im Play Store erhältlich, allerdings finanziert sich das Ganze durch die integrierten Erweiterungen. Hier lassen sich beispielsweise erweiterte Einstellungen, eine größere Farbauswahl sowie unbegrenzt viele Rovers-Verknüpfungen erstellen – jedes dieser Pakete kostet dabei 0,99 Euro, alles zusammen gibt es dann als Komplettpaket für 2,49 Euro.

Insgesamt gefällt mir Rovers deutlich besser, als zum Beispiel Glovebox, welches einen vergleichbaren Ansatz verfolgt. Diese Präferenz ist beispielsweise auch im Design begründet, denn Rovers macht einen sehr modernen Eindruck und fügt sich durch das eingesetzte exzellent in Android 5.x Lollipop ein.

Rovers Floating Launcher
Entwickler: SchizTech
Preis: Kostenlos+
  • MartySchellman

    Das Beste ist im YouTube-Film die Stelle, an der steht: “Rover is a floating Luncher”. Schwebend zu Essen hat sicherlich seinen Reiz. :-)

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben