Solar Walk für Android erschienen: Informationen rund ums Solarsystem

Unter iOS ist die App Solar Walk bereits seit mehreren Monaten erfolgreich unterwegs. Nun folgte frisch die Veröffentlichung der Android-Version.

Solar Walk ermöglicht im Prinzip, sich über Planeten, Satelliten und Co. zu informieren. Das wird jedoch nicht trocken und dröge präsentiert – stattdessen haben die Entwickler 3D-Modelle der Objekte, kleine Videos und weitere relevante Informationen sowie Statistiken in die App integriert und auch die Positionierung der Planeten und Satelliten wird korrekt dargestellt.

Das Ganze wird dazu noch von einer Soundkulisse untermalt, die durchaus atmosphärisch ist, wenngleich es nachvollziehbar ist, dass sich der ein oder andere spätestens nach einiger Zeit davon genervt fühlt. Unter iOS kostet die App aktuell 2,69 Euro, für die Android-Version haben die Entwickler ihr Finanzierungsmodell allerdings angepasst. Hier steht eine kostenlose Version zur Verfügung, die Bilder und einige Informationen beinhaltet. Die Pro-Version kostet dann 2,10 Euro und schaltet die bewegten 3D-Modelle sowie viele weitere Daten und Informationen frei.

Während meines Kurztests empfand ich die App ein Stück weit als durchaus sehr beeindruckend, jedoch muss ich leider kritisieren, dass die Anwendung sehr lange zum Starten braucht – die Sound-Untermalung jedoch war als einziger Teil der App sehr schnell geladen und dudelte daher vor sich hin, während der Bildschirm noch komplett schwarz war.

Nichtsdestotrotz: Ich empfehle die App gerne weiter, weil es die Entwickler schaffen, ein (für manche) sehr langweiliges Thema spannend zu verpacken und zu präsentieren. Die Downloads finden sich natürlich im Play Store, die Direktlinks zu den Einzelseiten findet ihr hinter den unteren App-Badges.

  • Stefan Starkbaum

    Danke für den Tipp, sieht sehr interessant aus

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben