Start10 für Windows 10 bringt Windows-7-Startmenü zurück

Neben StartIsBack++ gibt es natürlich noch weitere Tools, mit denen man unter Windows 10 das klassische Windows-7- zurückbringen kann – unter anderem Start10 von Stardock.

Stardoch machte sich einst mit verschiedenen -Tools einen Namen, die es unter anderem erlaubten, Windows-Skins zu nutzen. Während sich die Entwickler heutzutage nicht mehr auf derlei Tools konzentrieren, geht es im Großen und Ganzen stattdessen um funktionales, statt optisches, – beispielsweise eben in Form von Start10.

Während Windows 10 zwar wieder ein Startmenü mitbringt, gibt es sicherlich noch Nutzer, denen trotzdem das klassische Startmenü aus Windows 7 noch immer besser gefällt. Für diese Nutzergruppe existieren Tools, wie eben Start10, welches nach der Installation ein Startmenü aktiviert, welches funktional dem aus Windows 7 sehr nahekommt, allerdings im Windows-10-Look erscheint, wodurch es weiterhin gut ins System-Design passt.

Start10 bringt zudem noch einige weitere Funktionen mit: Beispielsweise kann das Startmenü-Design variiert werden, um beispielsweise einen Modern-Look zu erzielen. Auch der Start-Button kann verändert werden und ach darüber hinaus stehen viele Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung, die es sogar ermöglichen, das Windows-10-Startmenü zu behalten und dieses an die eigenen Vorlieben anpassen.


Start10 kann 30 Tage lang kostenlos getestet werden, anschließend wird eine Lizenz fällig, die 4,99 US-Dollar kostet. Derzeit dürfte Start10 wohl die beste Lösung darstellen, um ein klassischeres Startmenü bzw. eines mit weiteren Konfigurationsmöglichkeiten zu bekommen. In meinem Kurztest funktionierte das Tool reibungslos, sodass ich euch die Anwendung durchaus empfehlen kann.

  • Tobi

    Gibt es nennenswerte Unterschiede zu Start8? Das läuft nämlich bei mir unter Windows 10 nach wie vor ohne Probleme.

    • Tobi

      Keine Antwort bedeutet dann wohl soviel wie “nein”.

      • http://about.me/charles.engelken Charles Engelken

        Öhm. Ich war mir eigentlich ziemlich sicher, dass ich Dir geantwortet hatte. Vielleicht hab ich vergessen, die Antwort abzuschicken…

        Sorry dafür jedenfalls! Ich wollte antworten, dass ich das nicht aus eigener Erfahrung heraus sagen kann, da ich Start8 bisher nicht genutzt habe.

        • Tobi

          Kein Problem, liegt höchstwahrscheinlich an Disqus ;-)

          Zumindest in den Screenshots sind keine großen Neuerungen zu sehen.

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben