Stealthy – gesperrte YouTube Videos mit einem Klick entsperren

Nach langer Zeit mal wieder eine Erweiterung, die ich euch empfehle. Es geht um und unser aller Schicksal in deutschen Landen, dass wir hier einen Mittelalterapparat namens GEMA ertragen müssen, wegen derer ein Großteil der Musikvideos und Songs auf für uns gesperrt sind. Das geht grob geschätzt ca. 99% der YouTuber auf die Nerven und eben deswegen hat bestimmt schon jeder einmal nach einer Lösung bzw. einem Workaround für dieses Problem gesucht.

Die bisher bequemste Lösung bietet die Chrome Erweiterung Stealthy. Mit dieser Erweiterung könnt ihr ein gesperrtes YouTube Video mit einem Klick entsperren, sodass ihr es euch anschauen könnt. Das Einzige, was ihr dafür im Vorfeld machen müsst, ist eine Einstellung im Settings-Menü – das direkt automatisch nach der Installation erscheint -die ihr festlegen müsst. Unter “Proxy Server” müsst ihr den Haken bei “Used for access services than are only allowerd from the U.S. (e.g. Pandora)” setzen und anschließend die Änderung speichern.

Habt ihr das gemacht, öffnet ihr die Videoseite eines gesperrten Videos. Als Beispiel nehme ich mal ein Musikvideo der besten Band der Welt, das unter normalen Umständen in Deutschland nicht anschaubar ist.

 

Jetzt klickt ihr einfach auf das rote Erweiterungssymbol in der Toolbar, sodass es grün wird. Nun ladet ihr den Tab neu und schon könnt ihr euch besagtes Musikvideo in voller Länge anschauen und genießen.

Bei mir wird die Erweiterung definitiv aktiviert bleiben, denn viel einfacher kann man Videos nicht entsperren. Noch dazu dauert das Laden des entsperrten Musikvideo keine halbe Ewigkeit, sondern geht recht schnell vonstatten. Von daher von mir eine uneingeschränkte Empfehlung!

Wie habt ihr denn bisher YouTube ausgetrickst? Immer händisch den Videolink auf einer Proxy-Seite eingefügt, oder hattet ihr etwas automatisiertes am Laufen?

[via Wishu-Blog]

  • http://www.manku.de/blog/ Manuel

    Wie geil ist das denn?!
    Ich habe bisher immer Dienste genutzt wie hidemyass oder ähnliches, aber so ist das ja mega einfach und komfortabel.

    Besten dank für diese Empfehlung!

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben