Mailbox: Beta-Version für OS X veröffentlicht

Mailbox OS X

Nachdem es bereits Clients für iOS und Android gibt, veröffentlichten die Mailbox-Macher nun auch endlich die erste Beta-Version für OS X. Diese kündigte man bereits mit der Veröffentlichung der Android-Ausführung an, insofern haben die Entwickler hier einige Zeit in diese App gesteckt. Optisch erkennt man den typischen Mailbox-Look sofort wieder.… Weiterlesen »

Inky 2.11 für OS X und Windows mit Retina-Unterstützung

Inky

Den E-Mail-Client Inky habe ich bereits vor rund anderthalb Jahren vorgestellt, in der Zwischenzeit hat sich eine ganze Menge getan. Jüngst ist beispielsweise Version 2.11 veröffentlicht worden. Seit meinem damaligen Beitrag wurde beispielsweise das Design grundlegend verbessert, welches nun um einiges moderner und minimalistischer daherkommt. Damit dieses Design auch unter… Weiterlesen »

Google veröffentlicht E-Mail-App im Play Store

E-Mail Android 01

Nachdem Google in den letzten Monaten verschiedene System-Apps im Google Play Store platziert hat, bleibt man der eigenen Linie nun treu: Auch die E-Mail-App wurde nun nämlich ausgelagert. Mit der Auslagerung wird es Google möglich sein, die App außerhalb von System-Updates zu aktualisieren. Dadurch dürften neue Features und Bugixes natürlich… Weiterlesen »

Reply Now für Chrome und Firefox bringt relative Zeitangaben in Gmail

Reply Now

Reply Now ist eine kleine Chrome-Erweiterung, die bei der Gmail-Produktivität helfen soll. Nach der Installation werden die absoluten Zeitangaben in Gmail gegen Relative ausgetauscht. Diese sind zusätzlich farblich kodiert: E-Mails, die gerade reingekommen sind, erscheinen mit grüner Zeitangabe, nach 15 Minuten färbt sich diese orange und nach einer Stunde rot.… Weiterlesen »

End-to-End für Chrome: Neue Google-Erweiterung soll für sichere E-Mail-Kommunikation dienen

Chrome Logo Header

Google hat aktuell eine Alpha-Version einer neuen Chrome-Erweiterung mit dem schlichten Namen “End-to-End” veröffentlicht, mit der sichere E-Mail-Kommunikation für jedermann möglich werden soll. Hierfür setzt Google auf OpenPGP, damit zwei Kommunikationspartner E-Mails über eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung miteinander austauschen, müssen “lediglich” beide die Erweiterung installiert haben. Welchen E-Mail-Provider man dann nutzt, ist… Weiterlesen »

Seiten: «1234567»